Auf ein Glas – der Blog

Herbstneuheiten von ZGM:

Herbstneuheiten von ZGM

ZGM führt ab Herbst die Linie „Pizza Pasta Vino di Altobello“ mit Weiß- und Rotwein im Sortiment (Bilder: ZGM)

Pizza-Pasta-Wein und „Finding Dory“-Partygetränk

(mer) Bei alkoholfreien Markengetränken für Kinder zeigt Zimmermann-Graeff & Müller (ZGM), Zell, seit einigen Jahren ein gutes Gespür. Nun bringt der Erzeuger „Finding Dory“ auf den Markt, pünktlich zum Kinostart des Disney-Pixar-Films. Für erwachsene Fans italienischer Küche und unbeschwerter Lebensfreude beginnt die Kellerei die Herbstsaison mit der neuen, markant gestalteten Weinlinie „Pizza Pasta Vino di Altobello“.

Unterwasserparty mit Dorie & Nemo

Das coole Unisex-Partygetränk „Finding Dory“ zeigt auf der bunten Flasche Dorie und Nemo, die beiden auffallend starken Hauptcharaktere des neuen gleichnamigen Disney-Pixar-Films. Mit mindestens 78 Prozent Fruchtgehalt und ohne Zuckerzusatz schmeckt das alkoholfreie, perlende Getränk fruchtig nach Apfel und Johannisbeere. Das rote Fruchtsaftgetränk ist ab sofort erhältlich, solange der Vorrat reicht. Für den Point of Sale (POS) bietet ZGM ein attraktives Display zum Abverkauf der aufmerksamkeitsstarken Flaschen und Sechserkartons an. Nach dem erfolgreichen Pixar-Film „Findet Nemo“ aus dem Jahr 2003 kommt die Fortsetzung „Findet Dorie“ am 29.09.2016 in die deutschen Kinos.

Italienische Lebensfreude bei Pizza und Pasta

ZGM bietet neu im Sortiment – und bislang einzigartig im Markt – eine Pizza & Pasta-Weinserie an. Die italienische Küche ist mit Pizza und Pastagerichten hierzulande sehr beliebt, rund 825 Millionen Tiefkühlpizzen werden in Deutschland jährlich verkauft (Quelle: Deutsches Tiefkühlinstitut e.V.). Speziell darauf abgestimmt kreierten Weinexperten die neue italienische Linie „Pizza Pasta Vino di Altobello“. Die Bezeichnung gibt dem potenziellen Käufer Orientierung und liefert damit ein zusätzliches Kaufargument, direkt auf dem Vorderetikett. Auftretende Unsicherheit bei Nicht-Weinexperten („Welcher Wein zu welchem Essen?“) wird aus dem Weg geräumt. Als unkomplizierte Begleiter eignen sich die Weine prima für gesellige Abende mit Partner, Familie und Freunden, bei denen gerne Pizzen und Pastagerichte serviert werden. Mit „lautem“ Design, konischer Flasche und Korkverschluss richtet sich die Linie an eine breite Zielgruppe. In der Weinlinie zur italienischen Küche sind Rot- und Weißwein erhältlich. Bei dem italienischen Rotwein harmonieren saftige Aromen von reifen Beeren und Kirschen prima mit den traditionellen italienischen Speisen. Noten von Birne, Apfel und frischen Kräutern stehen beim Weißwein im Vordergrund. Für den Abverkauf bietet ZGM Standdisplays zur Präsentation an.

Produktdetails:

„Finding Dory“ (alkoholfreies Partygetränk für Kinder):

Apfelsaft aus Apfelsaftkonzentrat (75 %), Wasser, schwarzer Johannisbeersaft aus Johannisbeersaftkonzentrat (3 %), natürliches Aroma, Kohlensäure, Antioxidationsmittel: L-Ascorbinsäure
Empfohlener Verkaufspreis: 2,99 €/0,75l
Lieferbar seit 20. August 2016

Pizza-Pasta-Vino di Altobello Rosso:

Ein italienischer Rotwein, den die ZGM-Weinexperten als Begleiter für Pizza- und Pasta-Gerichte ausgewählt haben. Der kräftige, italienische Rotwein präsentiert im Bouquet saftige Aromen von reifen Beeren und Kirschen. Am Gaumen zeigt sich dieser harmonische Rotwein rund und elegant.
Empfohlener Verkaufspreis: 2,99-3,29 €/0,75l
Lieferbar ab 01. Oktober 2016

Pizza-Pasta-Vino di Altobello Bianco:

Ein fruchtiger Weißwein aus Italien, den die ZGM-Weinexperten als Begleiter für Pizza- und Pasta-Gerichte ausgewählt haben. Ein fruchtiger Weißwein aus Italien, im Bouquet öffnen sich Nuancen von Birne, Apfel und frischen Kräutern.
Empfohlener Verkaufspreis: 2,99-3,29 €/0,75l
Lieferbar ab 01. Oktober 2016

Unternehmensinformationen Zimmermann-Graeff & Müller GmbH:

Zimmermann-Graeff & Müller, kurz ZGM, in Zell an der Mosel, ist eine der führenden Weinkellereien Deutschlands. Das Familienunternehmen wurde 1886 durch Jacob Zimmermann gegründet. Es wird heute von den Ururenkeln Dr. Tina Schiemann und Dominik Hübinger in der fünften Familiengeneration, sowie von den Geschäftsführern Hans-Josef Esch und Kristian Schiemann geführt. Johannes Hübinger, der über 35 Jahre die Geschicke des Unternehmens leitete, hat die Funktion des Beiratsvorsitzenden inne. Der Erfolg von ZGM beruht auf einer hervorragenden Weinqualität, welche im Mittelpunkt des Handelns steht.

Die über Jahrzehnte aufgebaute Erfahrung in der Weinerzeugung und Vermarktung ermöglichte die Entwicklung und Forcierung von attraktiven Weinmarken wie Michel Schneider und Lorch. Für erstere ist nach der Begleitung durch Mediawerbung ein deutlicher Zuwachs zu verzeichnen. In den letzten Jahren hat ZGM das Sortiment um Kindergetränke durch Unterstützung von Lizenzmarken (Hello Kitty, StarWars, Schlümpfe) erweitert und so seine Leistungsfähigkeit in Produktion und Vermarktung unter Beweis gestellt. Im Bereich Bag-In-Box zählt ZGM zu den Marktführern in Deutschland und gilt als leistungsfähiger Anbieter in diesem Bereich.

Das breite ZGM-Sortiment deutscher, europäischer und Neuer-Welt-Weine ist fast überall im deutschen Lebensmittelhandel und in den Regalen zahlreicher weiterer Länder erhältlich. Bei seinem Angebot ist das Unternehmen in Punkto Qualitätsphilosophie führend. Als eines der stärksten Exportunternehmen der deutschen Weinwirtschaft werden die Weine in mehr als 35 Ländern verkauft. Über 1.000 ausgewählte Winzer aus Rheinland-Pfalz beliefern die Weinkellerei mit ihren Trauben. Durch die Übernahme der Weinkellerei Lorch im Jahr 2009 verfügt ZGM über eine eigene Kelterstation und eine eigene Fassweinkellerei in Bad Bergzabern.

Mit rund 285 Mitarbeitern, darunter 26 Auszubildende, erzielte das Unternehmen 2015 mit einem Gesamtabsatz von ca. 100 Millionen Litern einen Umsatz von rund 168 Millionen Euro.

Nahezu 45 Prozent der gesamten Absatzmenge stammen bei ZGM aus deutschen Weinanbaugebieten, bevorzugt aus den Regionen Mosel, Pfalz und Rheinhessen. Ergänzt wird das Angebot mit Weinen aus dem europäischen Ausland und aus Übersee. Die oenologische Betreuung erfolgt durch eigenes Personal, welches sowohl den Weineinkauf und den Ausbau betreut. Laufende Kontrollmaßnahmen anhand von strengen qualitativen Richtlinien werden im gesamten Unternehmen, insbesondere beim Ausbau und bei der Abfüllung der Weine, durchgeführt. Zur weiteren Qualitätssicherung werden die Vertragswinzer beim Anbau beraten. Die Produktion findet an drei Standorten statt: Zell-Barl, Kinheim und Bad Bergzabern, wobei im letztgenannten Werk eine eigene Kelterstation mit der ältesten Erzeugergemeinschaft der Pfalz, St. Paul, angeschlossen ist.

Unternehmenskontakt:
Zimmermann-Graeff & Müller GmbH
Gerald Wüst, Geschäftsleitung Marketing
Reiner Becker, stellvertretender Marketingleiter
Dominik Hübinger, geschäftsführender Gesellschafter Vertrieb und Marketing
Barlstraße 35, D-56856 Zell/Mosel
Tel.: +49 6542 419-0, Fax: +49 6542 419-150
gerald.wuest(at)zgm.de, www.zgm.de

Pressekontakt:
meister-plan - agentur für werbung & pr
Bettina Meister
Gutbrodstraße 40, D-70193 Stuttgart
Tel.: +49 711 2635443, Mobil: +49 172 9393527
pr(at)meister-plan.de, www.meister-plan.de

Honorarfreie Veröffentlichung für redaktionelle Zwecke. Abdruck oder Veröffentlichung im Internet unter Angabe der Quelle: Mercurio Drinks - Pressemitteilungen aus der Getränkebranche (mer / ZGF)

Herbstneuheiten von ZGM

ZGM führt ab Herbst die Linie „Pizza Pasta Vino di Altobello“ mit Weiß- und Rotwein im Sortiment (Bilder: ZGM)

Termine

06. September, 2017
10. September, 2017 15:30
11. September, 2017
14. September, 2017
25. September, 2017
07. Oktober, 2017
09. Oktober, 2017
10. Oktober, 2017
14. Oktober, 2017
16. Oktober, 2017
17. Oktober, 2017
28. Oktober, 2017
10. November, 2017
01. Dezember, 2017
05. Dezember, 2017
29. Januar, 2018
18. März, 2018