Auf ein Glas – der Blog

HirschRudel schlägt Wodka in Russland

HirschRudel wird auf der Barproof 2017 als beste neue Spirituose ausgezeichnet

HirschRudel wird auf der Barproof 2017 als beste neue Spirituose ausgezeichnet

Der Bonner HirschRudel Likör wird beim diesjährigen Bar Proof Award in St. Petersburg als „beste neue Spirituose“ ausgezeichnet

(mer) Am 25. September war es wieder soweit: im Estrada Theater in St. Petersburg – hier wurde Anfang des 20. Jh. die erste Cocktailbar in Russland eröffnet - versammelte sich die gesamte Bar Szene Osteuropas zu den 2. Barpoof-Awards. Neben den besten Bars von Osteuropa werden hier auch die feinsten Spirituosen gekürt. HirschRudel gelang es, den Award für die „Spirituose des Jahres 2017“ zu gewinnen. Er stach damit selbst den russischen Wodka aus. HirschRudel, der erst 2014 auf dem deutschen Markt startete, hat inzwischen auch international seinen Erfolgskurs aufgenommen: letztes Jahr gewann er bei den SIP-Awards in Kalifornien als einziges deutsches Produkt eine Goldmedaille und auf der CWSA, der größten und bedeutendsten Spirituosenmesse Chinas konnte HirschRudel gleich mit Doppelgold überzeugen. Mit der Auszeichnung auf der russischen Barproof ist ein weiterer wichtiger Meilenstein für HirschRudel auf dem internationalen Parkett gewonnen: Russland erlebt nämlich in den letzten Jahren einen regelrechten Boom an Barkultur. Während vor 10 Jahren die Kunden überwiegend Wodka und Cognac-Cola tranken, stehen nun klassische und kreative Cocktails hoch im Kurs. Russische Kunden entdecken zunehmend feine Tropfen für sich.

Dieser Entwicklung folgend organisierten die Bartender Brothers, eine unabhängige Barkeeper-Gruppe, 2016 den ersten professionellen, russischen Barpreis. Mit dem Barproof werden neben Barkeepern und Markenbotschaftern auch die Bars in verschiedenen Kategorien ausgezeichnet, wie z.B. das beste Design, das beste Spirituosenangebot, das beste Menü etc. Daneben werden auch die besten neuen Spirituosen gekürt. Der Barproof stellt eine objektive Bewertung aller Bereiche der Branche dar, an der jede Bar im Gebiet der russischen Föderation teilnehmen kann. 2017 waren dies auch erstmals Länder der Ostsee, der Ukraine, Weißrussland, Kaukasus und Zentralasien. Als Jury fungieren führende Restaurantkritiker, Kulturkenner, Superstars der Bar-Industrie und Sponsoren. Der Preis ist eine symbolische Trophäe und stellt ein Aerometer zur Messung des Alkoholgehaltes von Flüssigkeiten dar.

Über HirschRudel:

Der Likör, der aus 31 Wildkräutern produziert wird, ist eine Hommage an Dirk Verpoorten’s Großmutter Elly. Sie setzte den Likör anlässlich eines Familienjubiläums auf und schrieb das Rezept fein säuberlich in einem Poesiealbum nieder. Erst Jahrzehnte später, im Familiennachlass, entdeckte ihr Enkel das Poesiealbum in einem alten Reisekoffer. Dirk Verpoorten probiert das Geheimrezept seiner Oma aus und ist sofort begeistert. Er beschließt, den Likör wieder zum Leben zu erwecken, aber ihn, genau wie seine Oma Elly, nur traditionell handwerklich zu produzieren und mit den hochwertigsten Zutaten. Um alle Aromen zu erhalten, werden die Kräuter besonders schonend nur kalt mazeriert. Die so gewonnen Kräuterauszüge haben anschließend ganze 6 Monate Zeit zum Reifen, damit die Duft- und Geschmacksstoffe sich ausbauen und „vermählen“. Hierdurch entsteht der vollmundige, runde Geschmack des HirschRudel Likörs, der ihn auch pur zu einem Genuss macht. Jede Flasche wird anschließend von Hand abgefüllt und etikettiert. Jede Charge ist dabei streng limitiert auf 3000 Stück.

Die Expertise:
Im Glas zeigt sich HirschRudel dunkelschokoladig bis mahagonifarbig, mit dickflüssiger Konsistenz. Am Gaumen entfalten sich angenehm kräftige, runde Noten von Vanille, Schokolade und Anis, die in einer malzigen Süße enden. In der Nase entdeckt man Spuren von Kaffee, dunkler Schokolade, Anis und Karamell.

Verzehrsempfehlung:
Pur, mit Schale der Orange, evtl. mit zwei bis drei Eiswürfeln. Sommerhighlight: Pur auf Vanilleeis

Pressekontakt:
Brigitte Mielenz
HirschRudel GmbH & Co. KG
Konrad-Adenauer-Str. 21
53604 Bad Honnef
Telefon: +49 (0)2224 9192567
Fax: +49(0)2224-9199097
E-Mail: b.mielenz(at)hirschrudel.de

Vertrieb:
Wein Wolf Import GmbH & Co. Verwaltungs KG,
Königswinterer Straße 552
53227 Bonn
Tel. 0228 44960
Telefax: 0228-969588-777

Weitere Informationen unter: www.HirschRudel.com oder www.facebook.com/HirschRudelKraeuterlikoer oder instagram hirschrudel31


Honorarfreie Veröffentlichung für redaktionelle Zwecke. Abdruck oder Veröffentlichung im Internet unter Angabe der Quelle: Mercurio Drinks - Pressemitteilungen aus der Getränkebranche (mer/HirschRudel)

HirschRudel wird auf der Barproof 2017 als beste neue Spirituose ausgezeichnet

HirschRudel wird auf der Barproof 2017 als beste neue Spirituose ausgezeichnet

Termine

10. November, 2017
10. November, 2017
01. Dezember, 2017
05. Dezember, 2017
29. Januar, 2018
02. Februar, 2018
03. Februar, 2018
27. Februar, 2018
03. März, 2018
09. März, 2018
18. März, 2018
13. November, 2018