Auf ein Glas – der Blog

Top 10 Sektmarken: Rotkäppchen siegt vor Freixenet und Fürst von Metternich

(mer) Einer aktuellen repräsentativen Studie zufolge ist Rotkäppchen die stärkste Marke unter den Sektmarken. Platz zwei und drei in dem von SPLENDID RESEARCH durchgeführten Top 10 Ranking belegen Freixenet und Fürst von Metternich. Ferner gibt die Studie Aufschluss darüber, warum es Schlumberger trotz des zweiten Platzes beim Gesamtmarkenimage in Deutschland nicht in die Top 10 geschafft hat.

Das Hamburger Marktforschungsinstitut SPLENDID RESEARCH hat im Dezember 2020 im Rahmen einer repräsentativen Umfrage über sein Online-Panel www.befragmich.de 1.512 Deutsche zwischen 18 und 69 Jahren online zum Thema Sektmarken befragt. Untersucht wurde, welche Marken des Qualitätsschaumweins am bekanntesten sind, über welches Image sie verfügen und wie hoch die Kauf-/ Wiederkaufwahrscheinlichkeit ist.

Die Ergebnisse zeigen: Gewinner beim SPLENDID RESEARCH BRAND INDEX ist Rotkäppchen mit einem Score von 63,9 Punkten (Maximal 100 Punkte waren möglich). Die Sektkellerei aus Freyburg mit dem markanten roten Käppchen verfügt mit 88,8 Prozent in der deutschen Gesamtbevölkerung nicht nur über die höchste Bekanntheit, sondern erzielt zudem auch beim Gesamtmarkenimage mit 72,0 Punkten den besten Score. Das Markenimage setzt sich aus den Scores von zehn verschiedenen Attributen zusammen, wobei Rotkäppchen bei den Befragten vor allem mit seinem guten Preis-Leistung-Verhältnis (74,1 Punkte), seiner Vertrauenswürdigkeit (71,9 Punkte) und seiner hohen Qualität (70,2 Punkte) punktet.

Mit etwas Abstand folgen im Gesamtranking Freixenet (53,2 Punkte) und Fürst von Metternich (50,4 Punkte) auf den Plätzen zwei und drei. Freixenet sichert sich seinen Platz unter den Top 3 mit seiner Vertrauenswürdigkeit (70,7 Punkte). Fürst von Metternich wird bei den Befragten ebenfalls als Marke mit hoher Qualität (74,9 Punkte) wahrgenommen, die zudem als authentisch (69,4 Punkte) gilt. Die Nachhaltigkeit der beiden Sektmarken wird von den Befragten jedoch als relativ gering eingestuft. Im Bekanntheitsranking liegt Freixenet hinter Rotkäppchen (76,9 Prozent), dicht gefolgt von Mumm Sekt (76,7 Prozent).

Aufgrund seiner noch zu niedrigen Bekanntheit in Deutschland (11,5 Prozent) schafft es die österreichische Sektkellerei Schlumberger zwar nicht unter die Top 10, ist nach Rotkäppchen jedoch mit 69,6 Punkten die erfolgreichste Marke beim Gesamtmarkenimage. „Schlumberger gehört auf dem österreichischen Heimatmarkt schon lange zu den etablierten Marken. Hierzulande nimmt der Verbraucher aufgrund der ausbaufähigen Präsenz in den Supermarkt-Regalen und in der Werbung nur wenig Notiz von dem börsennotierten Hersteller. Ist die Marke jedoch erst einmal bekannt, wird das Markenimage äußerst positiv bewertet.“ so Norman Habenicht, Head of Marketing & Communications bei SPLENDID RESEARCH.

Den kostenlosen Studienflyer gibt es unter www.splendid-research.com/top10-sektmarken-2020


Zur Methodik: Im ersten Schritt wurde von 29 Marken die gestützte Bekanntheit ermittelt. Unter Berücksichtigung der ungestützten Bekanntheit und der Relevanz der Marken (z.B. durch eine hohe Medienpräsenz oder eine besondere Position im Markt) wurden 19 Marken zur weiteren Evaluierung ausgewählt. Im zweiten Schritt wurde zunächst bei diesen 19 Marken der Durchlauf eines Markentrichters ermittelt. Anschließend beurteilten die Befragten das Image von bis zu zwei ihnen gestützt bekannten Marken. Dann wurde das Image erhoben, woraus sich ein individueller Markenindex ergibt. Der für das finale Ranking der stärksten Marken relevante SPLENDID RESEARCH BRAND INDEX wurde auf Basis der abgefragten Bekanntheits- und Imagewerte errechnet.


Über SPLENDID RESEARCH

SPLENDID RESEARCH ist ein internationales Marktforschungsinstitut und bietet qualitative und quantitative Markforschung an. Es betreut mittelständische Unternehmen und internationale Konzerne der Industrie-, Medien-, Handels- und Dienstleistungsbranche. SPLENDID RESEARCH bietet Umfragelösungen in mehr als 70 Ländern.


Pressekontakt:
Norman Habenicht
SPLENDID RESEARCH GmbH
Tel 0 40/69 45 366-0
www.splendid-research.com
presse(at)splendid-research.com




Honorarfreie Veröffentlichung für redaktionelle Zwecke. Abdruck oder Veröffentlichung im Internet bitte unter Angabe der Quelle (mer/Splendid Research).