Auf ein Glas – der Blog

Ultimate Summer Drink 2019

Holla, der Holunder – „Southside“ bringt die Doldenblüte zurück ins Glas

Die Aromen des Sommers mit einem Holunderblüten-Drink genießen: „Southside“ von Barkeeper Tony Klärck (Steam Hellsinki/Helsinki) ist ein fruchtig, frischer und edler Cocktail, benannt nach einem der bekanntesten Viertel von Chicago, angeblich getrunken von Al Capone während der Prohibition. Abdruck honorarfrei, Foto-Credit: Fever-Tree.

Holla, der Holunder – „Southside“ bringt die Doldenblüte zurück ins Glas

(mer) Die Holundernote ist zurück: floral und dezent im Elderflower Tonic Water von Fever-Tree. Eine ausgewogene Aromakomposition aus der zarten Süße der Holunderblüte und der leicht bitteren Note des Chinins. Geerntet von Mai bis Juli, ist die Holunderblüte die perfekte Zutat für viele erfrischende Sommerdrinks.

In Bars erlebt das Elderflower Tonic Water durch seine Vielseitigkeit schon länger einen Aufschwung: Lässt es sich doch genauso ideal zu frischen, blumig anmutenden Gins und Premium-Wodkas kombinieren wie eher wacholderlastigen Spirituosen oder Wermut entgegensetzen.

„Southside“ – der Ultimate Summer Drink 2019

Die Aromen des Sommers mit einem Holunderblüten-Drink genießen: „Southside“ von Barkeeper Tony Klärck (Steam Hellsinki/Helsinki) ist ein fruchtig, frischer und edler Cocktail, benannt nach einem der bekanntesten Viertel von Chicago, angeblich getrunken von Al Capone während der Prohibition. Denn ein absolutes Liebhaber-Tonic wie das Fever-Tree Elderflower Tonic verdient einen besonderen Drink.

„Southside“

Zutaten:

  • 3,5 cl (2 großzügige EL) frischer Zitronensaft
  • 0,5 cl (1 TL) einfacher Zuckersirup
  • 4,5 cl (3 EL) Gin z. B. Bloom, Bombay Sapphire
  • 0,5 cl (1 TL) Grand Marnier
  • 5 Minzblätter
  • Eiswürfel
  • 0,2 L Fever-Tree Elderflower Tonic Water


Garnitur:

  • 1 Minzstengel
  • 1 langer Streifen Grapefruitschale



Zubereitung:
Alle Zutaten bis auf das Tonic Water in einen Cocktailshaker mit Eis füllen und schütteln. In ein gekühltes Coupette-Glas doppelt abseihen. Mit einem Barlöffel das Tonic Water hinzufügen. Mit einem langen Streifen Grapefruitschale und einem Minzstengel garnieren.

Wenn’s schnell gehen soll: Auch ein klassischer Gin & Tonic erhält mit dem Fever-Tree Elderflower Tonic Water eine ganz besondere sommerliche Note. Frische Gurke und süße Erdbeeren sorgen zusätzlich für Sommerfeeling im Glas. Für den Summer G&T einfach 5 cl Premium Gin (z. B. Hayman’s oder Edinburgh) in ein Glas mit Eiswürfeln geben, mit Fever-Tree Elderflower Tonic Water auffüllen und mit einem Streifen Gurke oder Erdbeerscheiben garnieren. Cheers!


Über Fever-Tree

Mit der Einführung des Premium Indian Tonic Water 2005 hat sich die Marke Fever-Tree einen Namen als Spezialist und Vorreiter in der bis dahin stark vernachlässigten Getränkekategorie der Mixer gemacht. Vor allem der weltweite Erfolg des Gin & Tonic hat bei Verbrauchern ein Bewusstsein dafür geschaffen, dass eine hochwertige Spirituose einen ebenso hochwertigen Mixer verdient. Fever Tree darf sich zu Gute halten, diese Entwicklung mit dem Launch seines ersten Tonics angestoßen zu haben. Mittlerweile gibt es in Deutschland elf Fever-Tree Sorten. Alle Fever-Tree Mixer stehen für beste Qualität aus hochwertigen natürlichen Zutaten. Die besonders feine Perlage sorgt auf erfrischende Weise für die harmonische Verbindung von Mixer und  Spirituose. Von der Überzeugung „If 3/4 of your drink is the mixer, mix with the best“ getrieben, haben die beiden Fever-Tree Gründer Charles Rolls und Tim Warrillow den Mixern eine neue Bedeutung gegeben und sie aus ihrem Schattendasein hinter den Edel-Spirituosen geholt. Inzwischen werden ihre Produkte in mehr als 70 Ländern verkauft.
Weitere Informationen zu Fever-Tree unter www.fever-tree.de.


Weitere Information und Bildmaterial:

Boutique PR Boutique PR
Christina Eckel
Telefon: +49 (0)40 43 28 06 62
Mobil: +49 (0)172 40 47 999
christina.eckel(at)pr.boutique

Kerstin Altman
Telefon: +49 (0)40 43 28 06 62
Mobil: +49 (0)176 20 83 59 96
kerstin.altmann(at)pr.boutique


Honorarfreie Veröffentlichung für redaktionelle Zwecke. Abdruck oder Veröffentlichung im Internet unter Angabe der Quelle: Mercurio Drinks - Pressemitteilungen aus der Getränkebranche (mer/Fever Tree) 

Holla, der Holunder – „Southside“ bringt die Doldenblüte zurück ins Glas

Die Aromen des Sommers mit einem Holunderblüten-Drink genießen: „Southside“ von Barkeeper Tony Klärck (Steam Hellsinki/Helsinki) ist ein fruchtig, frischer und edler Cocktail, benannt nach einem der bekanntesten Viertel von Chicago, angeblich getrunken von Al Capone während der Prohibition. Abdruck honorarfrei, Foto-Credit: Fever-Tree.

Termine

10. Oktober, 2019 09:00