Auf ein Glas – der Blog

Verstärkung beim Badischen Wein: Die „Winzer von Baden eG“ tritt der Werbegemeinschaft bei

Verstärkung beim Badischen Wein: Die „Winzer von Baden eG“ tritt der Werbegemeinschaft bei

Eine Spezialität der Weingenossenschaft: „Winzer von Baden eG“: ein Kraichgauer Rosé trocken. (© Winzer von Baden)

(mer) Die Winzer von Baden eG (ehemals Winzerkeller Wiesloch) aus Wiesloch ist das neueste Mitglied der Werbegemeinschaft Badischer Wein GmbH. Mit sieben Ortsgenossenschaften und rund 650 Hektar Rebfläche sind die „Winzer von Baden“ der drittgrößte Genossenschaftsbetrieb Badens. Für Geschäftsführer Wolfgang Riesterer ist der Beitritt ein wichtiger Meilenstein, um die Wertigkeit der Weine der Badischen Bergstraße und des Kraichgaus als Bestandteil des Badischen Weins in der Region, aber auch in ganz Deutschland neu darzustellen.

Die Ortsgenossenschaften der „Winzer von Baden“ erzeugen jährlich rund fünf Millionen Liter Wein, was etwa sieben Prozent der Gesamtmenge des Badischen Weins entspricht. Damit sie ihre Weine künftig in der Region Baden, aber auch in der gesamten Republik noch besser vermarkten können, ist die Winzer von Baden eG nun in die Werbegemeinschaft Badischer Wein GmbH eingetreten. „Wir freuen uns, ab sofort Bestandteil der Werbegemeinschaft zu sein. Wir legen Wert darauf, die Bedeutung Badens als Anbaugebiet zu schärfen und erhoffen uns gleichzeitig eine erhöhte Präsenz in unserem Absatzgebiet. Wir haben ein gemeinsames Ziel: Die Identität und Außenwirkung badischer Weine zu stärken und zu vermarkten“, erklärt Riesterer. „Was unsere Weine besonders macht? Wir bewahren regionaltypische Sorten wie den frischen und fruchtigen Riesling und Auxerrois oder auch die Vielfalt unserer klassischen Rotweinsorten der Region wie z.B. Spätburgunder, Schwarzriesling, Lemberger und Trollinger, und setzen diese mit unserem Team neu in Szene. Unser Ziel ist es, Weine zu komponieren, die alle Sinne berühren und lange im Gedächtnis bleiben. Mit diesen Qualitäten möchten wir Weinliebhaber in ganz Deutschland von den leckeren Tropfen hier aus Baden überzeugen. Und dank der umfassenden Marketingmaßnahmen der Werbegemeinschaft können wir das schaffen.“

Christina Lauber, Geschäftsführerin der Badischer Wein GmbH, freut sich über den Eintritt der „Winzer von Baden“: „Als größter Weinerzeuger in den Regionen Badische Bergstraße und Kraichgau setzt die Genossenschaft mit ihrem Eintritt in die Werbegemeinschaft badischer Winzer ein klares Zeichen. Denn nur mit vereinten Kräften kann es uns gelingen, die hohe Qualität unserer Weine auch über die Grenzen des Weinlands Baden hinaus bekannt zu machen“, so Lauber.


Badischer Wein GmbH

Bereits seit 1932 wirbt der Badische Wein für seine Erzeugnisse – damals noch als Landeswerbestelle des Badischen Weinbaues eGmbH in Karlsruhe, seit 2009 als Badischer Wein GmbH. Ziel der Werbegemeinschaft seit jeher: die Dachmarke, die für Qualität, Einzigartigkeit, Vielfalt, Lebensfreude und Genuss steht, stärken und den Bekanntheitsgrad der badischen Weine steigern. Aktuell gehören 154 Winzergenossenschaften, Weingüter und Weinkellereien zur GmbH und profitieren von deren Marketingmaßnahmen.


Winzer von Baden eG

Altes bewahren und Neues wagen
Regionaltypische Rebsorten bewahren die Winzer von Baden in Wiesloch, interpretieren diese aber neu. Dabei schöpfen sie aus der einzigartigen Vielfalt der beiden badischen Weinbaugebiete Badische Bergstraße und Kraichgau. Die Winzer legen dabei hohe Qualitätsmaßstäbe an. Im Keller wird die gute Arbeit fortgesetzt. Ziel der breit aufgestellten Winzergenossenschaft ist, Weine zu erschaffen, "die alle Sinne berühren und lange im Gedächtnis bleiben". Stetig wird in moderne Technologien investiert, ohne dabei den historischen Blick zu verlieren. Die jungen Teammitglieder sorgen für den nötigen innovativen Schwung. Mit Beginn des Jahres 2019 übernahm Wolfgang Riesterer die Geschäftsführung der Winzer von Baden eG. Der Qualitätsanspruch verbindet alle Mitglieder und Mitarbeiter.


Kontakt:
Badischer Wein GmbH
Christina Lauber, Geschäftsführerin
Mauerbergstraße 32, 76534 Baden-Baden
Telefon: 07223/8303077
E-Mail: info(at)badischerwein.de
www.badischerwein.de

Pressekontakt:
Ansel & Möllers GmbH
Michaela Lang
Telefon: 0711/92545-14, Fax: -25
E-Mail: m.lang(at)anselmoellers.de




Honorarfreie Veröffentlichung für redaktionelle Zwecke. Abdruck oder Veröffentlichung im Internet unter Angabe der Quelle: Mercurio Drinks - Pressemitteilungen aus der Getränkebranche (mer/Badischer Wein)

Verstärkung beim Badischen Wein: Die „Winzer von Baden eG“ tritt der Werbegemeinschaft bei

Eine Spezialität der Weingenossenschaft: „Winzer von Baden eG“: ein Kraichgauer Rosé trocken. (© Winzer von Baden)

Termine

10. September, 2020