Auf ein Glas – der Blog

Whisky meets Coffee – Erster Whisky-Likör aus der Stonewood Whisky-Destillerie

Whisky meets Coffee – Erster Whisky-Likör aus der Stonewood Whisky-Destillerie

Der moccabraune Whisky-Likör besticht durch einen leicht malzigen Duft, begleitet durch deutliche Vanille- und Kaffeetöne.

Mit dem „Bairish Coffee“ bringt die älteste Whisky-Brennerei Deutschlands eine echte Weltneuheit auf den Markt

(mer) Der Wunsch nach einem Whisky-Likör war aus Kundenkreisen schon länger zu vernehmen. Für Gregor Schraml und sein Team aus der Stonewood Whisky-Destillerie war das schließlich Antrieb genug, um sich mit vollem Engagement eines solchen Projekts anzunehmen. Und eines war dabei von vorneherein schon klar: Auch der Whisky-Likör musste ein echter Stonewood sein, also ein Destillat mit einer unverwechselbaren Handschrift und einem eigenen bajuwarischen Charakter. Die hauseigene Edelbrennerei lieferte schließlich die entscheidende „Zutat“ für den neuen „Stonewood Bairish Coffee“, einer ausgewogenen Komposition aus dem 5-jährigen Bavarian Single Malt Whisky „Stonewood Drà“ und dem Edel-Likör „Schraml Espresso Arabica“.
 
Der moccabraune Whisky-Likör besticht durch einen leicht malzigen Duft, begleitet durch deutliche Vanille- und Kaffeetöne. Am Gaumen dominieren cremige Mocca- und Röstnoten mit fruchtigen Nuancen. Er ist ideal geeignet zum pur trinken oder als Basis für belebende Cocktail-Kreationen.
 
Für Brennerei-Inhaber Gregor Schraml markiert der Stonewood Bairish Coffee einen weiteren Meilenstein in der Fortentwicklung seiner Whisky-Strategie: „Nachdem das Interesse an unseren Whiskys in den letzten Jahren so deutlich gewachsen ist, war es ein logischer Schritt, das Portfolio jetzt mit einem Whisky-Likör zu bereichern. Mit dem ‚Bairish Coffee‘ sind wir dabei wieder unseren eigenen Weg gegangen. Unseres Wissens nach gibt es bisher nichts Vergleichbares auf dem Markt.“ Und er ergänzt mit einem Augenzwinkern: „Der ‚Bairish Coffee‘ ist quasi unsere bayerische Antwort auf das irische Kultgetränk.“
 
Der neue Stonewood Bairish Coffee steht allen Whisky-Fans ab sofort bundesweit in drei Flaschengrößen zur Verfügung: 0,7 l, 0,35 l und 0,05 l. Die 0,7-l- sowie die 0,35-l-Flasche bietet die Whisky-Destillerie darüber hinaus in einer edlen Geschenk-Tube an. Zu beziehen sind die Produkte in erster Linie über den spezialisierten Fachhandel sowie über den Online-Shop der Steinwald-Brennerei Schraml.
 
 

Über Schraml – Die Steinwald-Brennerei

Schraml – Die Steinwald-Brennerei ist ein traditionsreicher Spirituosen-Hersteller aus dem bayerischen Erbendorf, nahe dem Naturpark Steinwald in der Oberpfalz gelegen. Der Familienbetrieb, gegründet 1818, wird inzwischen in der 6. Generation von Gregor Schraml geführt. Neben einer Edelbrennerei, die mit den Marken KAISER HILL 16 (Bavaria Dry Gin), STONEWOOD (Bavarian Whisky), SCHRAML (Edelbrände, Geiste und Liköre), Z WIE ZOIGL (Bierbrand) und STEINWALD (Schnäpse und Liköre) erfolgreich im Markt operiert,  gehört  mit der STEINWÄLDER PUNSCHWERKSTATT eine Manufaktur für Glühweine und Punschspezialitäten zum Unternehmen.


Unternehmenskontakt:
Steinwälder Hausbrennerei Schraml e.K.
Gregor Schraml
Geschäftsführer
Pfarrgasse 22
D-92681 Erbendorf
Telefon: +49-(0)9682-18369-0
E-Mail: info(at)brennerei-schraml.de
Web: www.brennerei-schraml.de
www.stonewood-whisky.de

 


Pressekontakt
Martin John
Max-Planck-Straße 21
D-86438 Kissing
Telefon: +49-(0)178-8243034
E-Mail: martin.john(at)markentechnik-john.de

 


Honorarfreie Veröffentlichung für redaktionelle Zwecke. Abdruck oder Veröffentlichung im Internet unter Angabe der Quelle: Mercurio Drinks - Pressemitteilungen aus der Getränkebranche (mer/Schraml)

Whisky meets Coffee – Erster Whisky-Likör aus der Stonewood Whisky-Destillerie

Der moccabraune Whisky-Likör besticht durch einen leicht malzigen Duft, begleitet durch deutliche Vanille- und Kaffeetöne.

Termine

10. September, 2020