Auf ein Glas – der Blog

Reh Kendermann GmbH Weinkellerei

Reh Kendermann GmbH Weinkellerei
Mit Enthusiasmus und einer Leidenschaft für gute Weine gründete CarlReh im Jahr 1920 an der Mosel ein Handelsunternehmen für Trauben,Most und Wein. Wenige Jahre darauf baute er dort seine erste großeKellerei. Innovativ und stets auf beste Qualität bedacht, wuchs das Unternehmen zu einer der größten Kellereien Deutschlands. DerZusammenschluss der Kellereien Carl Reh, Leiwen, und HermannKendermann, Bingen, machte die Reh Kendermann GmbH Weinkellereizu einem der führenden Weinexporteure Deutschlands.

Noch heute ist die Kellerei in Familienbesitz von Andrea und Carl Reh –mittlerweile in der dritten Generation. Carl Reh fühlt sich den Wertenseines Großvaters, qualitativ hochwertigen Wein zu produzieren und zuvertreiben, verpflichtet.

Die Reh Kendermann GmbH Weinkellerei ist eine der modernstenWeinkellereien Deutschlands und führend in Technik und Produktionvon Premium Markenweinen. Sie war die erste Kellerei, die Weinetemperaturkontrolliert vergärte. Zudem ist sie der größte Exporteur fürdeutsche Markenweine. Zu diesen zählt auch Black Tower, dieerfolgreichste deutsche Weinmarke weltweit. Zudem ist RehKendermann der Importeur für die international erfolgreicheAustralische Marke Lindeman’s.

Im Geschäftsjahr 2009/2010 (1. Juli 2009 - 30. Juni 2010)erwirtschaftete Reh Kendermann einen Umsatz von 76 Millionen Euro.

Der Hauptsitz der Reh Kendermann GmbH Weinkellerei mitGeschäftsleitung, Vertrieb, Verwaltung, Kellerei, Abfüllung undWeinlager ist in Bingen angesiedelt. Am Standort Oprisor, imSüdwesten Rumäniens, wurden in den vergangenen acht Jahren 252Hektar Weinberge neu gepflanzt. Ab Herbst 2011 steht dieseGesamtfläche im Ertrag.

Reh Kendermann legt Wert auf Sicherheit und Qualität. DasUnternehmen ist nach BRC Standard „Grade A“ sowie IFS „higherlevel“ zertifiziert. Die Kellereien unterliegen den strengenAnforderungen des HACCP Systems. Sämtliche Weine aus der Bio-Linie entsprechen den Vorschriften des „ökologischen Landbaus“gemäß der VO (EWG) Nr. 2092/91.

Reh Kendermann stellt Geschäftsführung neu auf

(mer) Nikolaus Schritz (57), seit 20 Jahren in der Geschäftsleitung der Binger Weinkellerei Reh Kendermann, scheidet auf eigenen Wunsch zum Jahreswechsel aus. Er ist unter anderem verantwortlich für den gesamten technischen Bereich sowie für Export, Marketing und Vertrieb. Nachfolger in der Geschäftsführung wird ab Januar 2015 Alexander Rittlinger (41), bisher Leiter Marketing und Vertrieb Deutschland.

„Man soll gehen, wenn es am schönsten ist“, bringt Nikolaus Schritz seine Entscheidung auf den Punkt. „Reh Kendermann ist in guter Verfassung, ich verlasse ein gut bestelltes Feld.“ Auch wenn Nikolaus Schritz künftig kürzer treten will, ganz trennen von Reh Kendermann wird er sich nicht und der Kellerei als Berater im produktionstechnischen Bereich verbunden bleiben. „Ich bedauere seinen Schritt sehr, habe aber Verständnis für seine Entscheidung und danke ihm für sein Engagement“, betont Carl Reh, geschäftsführender Gesellschafter. „Nikolaus Schritz hat nicht nur maßgeblich dazu beigetragen, dass Black Tower die meistgetrunkene Deutschwein-Marke der Welt ist, sondern hat auch beharrlich das Thema Qualität vorangetrieben.“ Reh Kendermann zählt seit langem regelmäßig zu den am meisten ausgezeichneten deutschen Kellereien.

Die bisherigen Zuständigkeitsbereiche von Nikolaus Schritz werden ab 1. Januar 2015 zwischen Carl Reh und Alexander Rittlinger neu aufgeteilt. Carl Reh übernimmt neben der kaufmännischen Leitung auch die Bereiche Produktion und Technik. Alexander Rittlinger wird künftig den Gesamtvertrieb übernehmen und weiterhin dem Marketing vorstehen. Rittlinger trat 2007 als Marketingleiter in das Unternehmen ein, 2012 wurde er neben dem Marketing zudem Leiter des Bereichs Vertrieb Deutschland. „Ich freue mich über das in mich gesetzte Vertrauen und auf die Herausforderung, die Zukunft von Reh Kendermann nun in dieser neuen Funktion mitgestalten zu dürfen“, so Alexander Rittlinger.

Ihre Ansprechpartner:
Reh Kendermann GmbH Weinkellerei
Alexander Rittlinger
Am Ockenheimer Graben 35
55411 Bingen/Rhein
Tel.: 06721/901-114
Fax: 06721/901-240
alexander.rittlinger(at)reh-kendermann.de
www.reh-kendermann.de

Publik. Agentur für Kommunikation GmbH
Victoria Pfaff
Rheinuferstraße 9
67061 Ludwigshafen/Rhein
Tel: 0621/963600-28
Fax: 0621/963600-728
v.pfaff(at)agentur-publik.de

Adresse

Am Ockenheimer Graben 35
55411 Bingen
Deutschland

Telefon
+49 (0) 6721 / 901 - 0

Fax
+49 (0) 6721 / 901 - 240

E-Mail
info(at)reh-kendermann.de

Webseite

Kontakt

Christina Richter
Weinkellerei Reh Kendermann

Telefon
+49 (0) 6721 / 901 222

FAX
+49 (0) 6721 / 901 290

E-Mail
christina.richter(at)reh-kendermann.de

Kontakt

Julian Rossello
Publik. Agentur für Kommunikation GmbH [GPRA]

Telefon
+49 (0) 621 / 963 600-33

Fax
+49 (0) 621 / 963 600-733

E-Mail
j.rossello(at)agentur-publik.de