Auf ein Glas – der Blog

Reh Kendermann GmbH Weinkellerei

Reh Kendermann GmbH Weinkellerei
Mit Enthusiasmus und einer Leidenschaft für gute Weine gründete CarlReh im Jahr 1920 an der Mosel ein Handelsunternehmen für Trauben,Most und Wein. Wenige Jahre darauf baute er dort seine erste großeKellerei. Innovativ und stets auf beste Qualität bedacht, wuchs das Unternehmen zu einer der größten Kellereien Deutschlands. DerZusammenschluss der Kellereien Carl Reh, Leiwen, und HermannKendermann, Bingen, machte die Reh Kendermann GmbH Weinkellereizu einem der führenden Weinexporteure Deutschlands.

Noch heute ist die Kellerei in Familienbesitz von Andrea und Carl Reh –mittlerweile in der dritten Generation. Carl Reh fühlt sich den Wertenseines Großvaters, qualitativ hochwertigen Wein zu produzieren und zuvertreiben, verpflichtet.

Die Reh Kendermann GmbH Weinkellerei ist eine der modernstenWeinkellereien Deutschlands und führend in Technik und Produktionvon Premium Markenweinen. Sie war die erste Kellerei, die Weinetemperaturkontrolliert vergärte. Zudem ist sie der größte Exporteur fürdeutsche Markenweine. Zu diesen zählt auch Black Tower, dieerfolgreichste deutsche Weinmarke weltweit. Zudem ist RehKendermann der Importeur für die international erfolgreicheAustralische Marke Lindeman’s.

Im Geschäftsjahr 2009/2010 (1. Juli 2009 - 30. Juni 2010)erwirtschaftete Reh Kendermann einen Umsatz von 76 Millionen Euro.

Der Hauptsitz der Reh Kendermann GmbH Weinkellerei mitGeschäftsleitung, Vertrieb, Verwaltung, Kellerei, Abfüllung undWeinlager ist in Bingen angesiedelt. Am Standort Oprisor, imSüdwesten Rumäniens, wurden in den vergangenen acht Jahren 252Hektar Weinberge neu gepflanzt. Ab Herbst 2011 steht dieseGesamtfläche im Ertrag.

Reh Kendermann legt Wert auf Sicherheit und Qualität. DasUnternehmen ist nach BRC Standard „Grade A“ sowie IFS „higherlevel“ zertifiziert. Die Kellereien unterliegen den strengenAnforderungen des HACCP Systems. Sämtliche Weine aus der Bio-Linie entsprechen den Vorschriften des „ökologischen Landbaus“gemäß der VO (EWG) Nr. 2092/91.

Reh Kendermann wird exklusiver Vertriebspartner in Deutschland

Neustart für ESPIRITU

Reh Kendermann verstärkt seine Überseekompetenz: Die Binger Kellerei übernimmt zum 1. April 2014 den Vertrieb der Marken ESPIRITU de Chile und ESPIRITU de Argentina. Für den Neustart der bekannten Weinlinien in Deutschland hat Reh Kendermann in enger Zusammenarbeit mit der Aresti Wine Group einen neuen Auftritt erarbeitet und stellt ihn auf der ProWein erstmals dem Handel vor.

„Wir freuen uns, dass die Inhaberfamilie Aresti uns mit dem Exklusivvertrieb für ihre beiden Marken ESPIRITU de Chile und ESPIRITU de Argentina betraut hat“, sagt Alexander Rittlinger, Leiter Marketing und Vertrieb Deutschland von Reh Kendermann. „Südamerikanische Weine haben in Deutschland noch immer großes Wachstumspotenzial. Um dieses Potenzial besser zu erschließen, haben wir das Sortiment von ESPIRITU an die Anforderungen des deutschen Markts angepasst und die Ausstattung der Range modernisiert.“ Zur Auffrischung der Markensortimente setzt Reh Kendermann auf zeitgemäße und charakteristische Rebsorten. Zudem hat die Kellerei empfohlen, das Geschmacksprofil der Weine an deutsche Gaumen anzupassen.

Überseekompetenz rund um die Südhalbkugel

Die Erweiterung des Sortiments um südamerikanische Herkünfte ist für Reh Kendermann ein strategischer Schritt, um ihre Kompetenzen als Systemanbieter von Überseeweinen weiter zu verstärken. Mit der Übernahme von ESPIRITU kann Reh Kendermann nun original gefüllte Weine ausgezeichneter Qualität aus Chile und Argentinien, Australien (Lindeman’s), Südafrika (WAKA WAKA) und Neuseeland (Fern Point) anbieten – aus einer Hand. Damit verfügt die Binger Kellerei neben dem starken Segment der deutschen Weine und der eigenen Kellerei in Rumänien über eine starke Überseekompetenz.

Bekannte Marke erhält zeitgemäße Range

Die Weine von ESPIRITU gehören zum Familienunternehmen Aresti Wine Group. Die erfahrene Winzerfamilie hat sich auf den Anbau und die Produktion südamerikanischer Weine spezialisiert und besitzt in Chile rund 1.200 Hektar Rebflächen. Mit ESPIRITU übernimmt Reh Kendermann eine international anerkannte Marke. In Deutschland rangiert ESPIRITU de Chile unter den ersten Plätzen im chilenischen Markenwein-Sortiment.

Das neue Südamerika-Portfolio von Reh Kendermann bietet eine ausgewogene Mischung aus internationalen und landestypischen Rebsorten: Die Range von ESPIRITU de Chile umfasst einen Merlot, einen Cabernet Sauvignon und einen Carménère. Im Weißweinbereich ist ein Sauvignon Blanc angedacht. ESPIRITU de Argentina bietet einen Malbec und die für Argentinien typische rote Rebsorte Bonarda. Alle Weine verfügen über ein ausgewogenes Geschmacksprofil, das die Besonderheiten der Rebsorten klar hervortreten lässt.

Alle Weine bewegen sich in einer Preisklasse von 3,99 – 4,99 Euro (UVP).

Ihre Ansprechpartner:
Reh Kendermann GmbH Weinkellerei
Alexander Rittlinger
Am Ockenheimer Graben 35
55411 Bingen/Rhein
Tel.: 06721/901-114
Fax: 06721/901-240
E-Mail: alexander.rittlinger(at)reh-kendermann.de
Internet: www.reh-kendermann.de

Publik. Agentur für Kommunikation GmbH
Victoria Pfaff
Rheinuferstraße 9
67061 Ludwigshafen/Rhein
Tel.: 0621/963600-28
Fax: 0621/963600-728
E-Mail: v.pfaff(at)agentur-publik.de

Adresse

Am Ockenheimer Graben 35
55411 Bingen
Deutschland

Telefon
+49 (0) 6721 / 901 - 0

Fax
+49 (0) 6721 / 901 - 240

E-Mail
info(at)reh-kendermann.de

Webseite

Kontakt

Christina Richter
Weinkellerei Reh Kendermann

Telefon
+49 (0) 6721 / 901 222

FAX
+49 (0) 6721 / 901 290

E-Mail
christina.richter(at)reh-kendermann.de

Kontakt

Julian Rossello
Publik. Agentur für Kommunikation GmbH [GPRA]

Telefon
+49 (0) 621 / 963 600-33

Fax
+49 (0) 621 / 963 600-733

E-Mail
j.rossello(at)agentur-publik.de