Auf ein Glas – der Blog

Rexam Beverage Can

rexÜber Rexam
Rexam ist der zweitgrößte Hersteller von Konsumgüterverpackungen, der weltweit führende Produzent von Getränkedosen und ein international führender Anbieter von Kunststoffverpackungen. Unsere Vision ist es, der weltweit führende Hersteller von Konsumgüterverpackungen zu werden.

Wir arbeiten für viele der bekanntesten und erfolgreichsten Marken, aber auch mit jungen, neugegründeten Unternehmen zusammen. Wir bieten eine Vielzahl von Verpackungslösungen und -services für unterschiedliche Branchen und setzen zahlreiche Materialien und Technologien ein.

Drei Dinge kennzeichnen uns – wir sind marktführend in unserer Branche, wir engagieren uns für Innovation und wir setzen uns für erstklassige Qualität ein. Der Umsatz von Rexam aus laufender Geschäftstätigkeit liegt bei ca. 4,6 Milliarden £. In mehr als 20 Ländern beschäftigen wir rund 24.000 Mitarbeiter und sind Mitglied des FTSE 100. Die Stammaktien von Rexam sind bei der UK Listing Authority gelistet und werden an der Londoner Börse mit dem Symbol REX gehandelt.

Rexam und Carlsberg kooperieren für mehr Nachhaltigkeit

Neue CSR-Initiative fördert umweltfreundlichere Verpackungen

Berlin, Januar 2014 – Rexam, der führende Hersteller von Getränkedosen in Europa, ist Gründungspartner einer neuen CSR (Corporate Social Responsibility) Initiative der Carlsberg Gruppe. Im Rahmen der „Carlsberg Circular Community“, die auf den Prinzipien des Cradle to Cradle® Konzeptes basiert, arbeitet Carlsberg eng mit seinen Lieferanten zusammen. Gemeinsam verfolgen die Mitglieder das Ziel, Innovationen innerhalb der Getränke- und Verpackungsindustrie voranzutreiben, Qualität zu fördern und gleichzeitig Produktionsabfälle vollständig vermeiden zu können.

Die neue Initiative von Carlsberg zielt darauf, die Herstellung von nachhaltigen Produkten zu fördern und dabei saubere Materialströme zu schaffen, die für Wiederverwertung und Recycling optimiert sind. Darüber hinaus steht auch der Wissensaustausch zwischen Unternehmen im Vordergrund, deren Produkte einen effizienten Umgang mit Ressourcen erfordern.

Dazu John Revess, Director of Group Sustainability bei Rexam: „Als produzierender Betrieb steht Rexam in der Verantwortung, sich in Sachen Nachhaltigkeit kontinuierlich zu verbessern. Durch eine enge Zusammenarbeit mit unseren Kunden sowie allen unseren Partnern entlang der gesamten Lieferkette können wir den Umwelteinfluss unseres Industriezweiges weiter verringern.“

Jørgen Buhl Rasmussen, Präsident und CEO der Carlsberg Gruppe ergänzt: „Carlsberg und seine Lieferanten machen mit dieser Initiative einen wichtigen Schritt auf dem Weg zu Verpackungslösungen mit verbesserten Umwelteigenschaften. Diese Zusammenarbeit ist ein schönes Beispiel, wie sich Unternehmen den Herausforderungen der Zukunft stellen und gemeinsam Lösungen erarbeiten. Ich möchte auch andere Betriebe dazu ermutigen, sich den Bemühungen von Carlsberg anzuschließen. Lassen Sie uns gemeinsam innovative Verpackungen entwickeln und die Entstehung von Produktionsabfällen grundlegend überdenken.“  

Carlsberg plant, die Gruppe der sechs Gründungsmitglieder bis 2016 auf 15 Unternehmen zu erweitern. Dieser Prozess wird von der technischen Expertise der EPEA (Environmental Protection Encouragement Agency), dem führenden Wissenschafts-Team hinter dem Cradle to Cradle® Konzept, unterstützt.

Über Rexam
Rexam ist ein führender Hersteller von Konsumgüterverpackungen. Wir sind ein weltweit führender Produzent von Getränkedosen und Kunststoffverpackungen und arbeiten für viele der bekanntesten und erfolgreichsten Marken.

Unsere Vision ist es, der weltweit beste Hersteller von Konsumgüterverpackungen zu sein. Der Umsatz von Rexam aus laufender Geschäftstätigkeit liegt bei ca. 4,3 Milliarden £. Wir haben 67 Werke in 24 Ländern und beschäftigen etwa 11.000 Mitarbeiter.

Rexam ist Mitglied des FTSE 100. Die Stammaktien von Rexam sind bei der UK Listing Authority gelistet und werden an der Londoner Börse mit dem Symbol REX gehandelt. Ergänzende Informationen finden Sie unter www.rexam.com.

Über Cradle to Cradle®
Cradle to Cradle® steht für eine neue Denkweise bei der Gestaltung und Herstellung von herkömmlichem Verpackungsmaterial. Ziel ist es, Produkte zu entwickeln, die für das Recycling und die Wiederverwendung optimiert sind und dabei gleichzeitig ihre Qualität und Wertigkeit beibehalten. Für weitere Informationen über Cradle to Cradle® und EPEA (Environmental Protection Encouragement Agency) besuchen Sie bitte www.epea-hamburg.org/de.

Über Corporate Social Responsibility (CSR) bei der Carlsberg Gruppe
Ein wichtiger Bestandteil der CSR-Strategie von Carlsberg ist die Integration von unternehmerischer Verantwortung entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Grundpfeiler dieses strategischen Prozesses sind die Einbeziehung von CSR in vorhandene Geschäftsvorgänge, die Entwicklung von Strategien, um Standards zu gewährleisten und die Einführung globaler sowie lokaler Ziele zur Verbesserung der CSR. Mehr Informationen über CSR bei Carlsberg finden Sie auf: www.carlsberggroup.com/csr.

Über die Carlsberg Gruppe
Die Carlsberg Gruppe ist einer der weltweit führenden Brauereikonzerne mit einem breiten Portfolio an Bieren und anderen Getränkemarken. Carlsberg ist eine der bekanntesten Biermarken der Welt. Die Marken Baltika, Carlsberg und Tuborg zählen zu den acht größten in Europa. Die Carlsberg Gruppe beschäftigt mehr als 4000 Menschen und ihre Produkte werden in über 150 Ländern vermarktet. Im Jahr 2012 hat die Carlsberg Gruppe mehr als 120 Millionen Hektoliter Bier verkauft.

Pressekontakt
akp public relations

Benjamin Heckmann
Tannenstr. 1a
D-69469 Weinheim
Tel: +49 (0)6201 1889810
Fax:+49 (0)6201 1889820
E-Mail: heckmann(at)akp-pr.de

Adresse

Goerzallee 263
14167 Berlin
Deutschland

Telefon
+49 (0) 30 / 84 783 - 0

Fax
+49 (0) 30 / 817 5087

E-Mail
info.german(at)rexam.com

Webseite

Kontakt

Welf Jung, Verkauf und Marketing Direktor

Telefon
+49 (0) 30 / 84 783 - 0

E-Mail
welf.jung(at)rexam.com

Kontakt

Anne-Katrin Pflästerer, akp public relations

Telefon
+49 (0) 6201 / 18 898 - 10

Fax
+49 (0) 6201 / 18 898 - 20

E-Mail
pflaesterer(at)akp-pr.de

Marken

Keine Nachrichten verfügbar.