Auf ein Glas – der Blog

SAHM GmbH + Co. KG

Seit 1900 ist SAHM Partner der Getränkeindustrie:
Angefangen mit der ersten Bierglasmalerei im Westerwald hat sich das Unternehmen permanent weiterentwickelt und in neue Technologien investiert.

Ein wichtiger Schritt innerhalb dieser kontinuierlichenEntwicklung ist ihre jüngste Investition in eine hochmoderne Logistik. Durch das neue Hochregallager konnten die Lagerkapazitäten erneut erweitert und somit die Kunden schneller und flexibler beliefert werden.

SAHM weltweit
Mit viel Know-How-Transfer hat die SAHM-Gruppe 1991 auf dem strategisch wichtigen Markt Tschechien einen zweiten Produktionsstandort aufgebaut.

Über das Tochterunternehmen, die SAHM s.r.o. in Prag, bietet das Unternehmen seinen internationalen Kunden auch in Zukunft anspruchsvolle Produkte sowie eine flächendeckende Logistik für die Wachstumsmärkte in Mittel- und Osteuropa an.

SAHM stellt Insert-Glas auf der drinktec vor

Insert-Glas von Sahm

Mit Insert-Glas können Kunden individuell ausgewählte Gegenstände in den Boden eines Glases einlassen: hier ein Kronkorken.

Neuheit für die Getränkeindustrie

(mer) Die SAHM GmbH + Co. KG hat auf der drinktec 2017 in München ein neues Angebot vorgestellt: Mit Insert-Glas präsentiert der Anbieter von Gläsern für die Getränkeindustrie Kunden eine innovative Möglichkeit, Konsumenten für die eigene Marke zu begeistern. Dabei integriert SAHM einen beliebigen Gegenstand in den Boden eines Glases, der – luftdicht eingeschlossen – einen ansprechenden Eye-Catcher darstellt.
 
Ein Kronkorken oder eine Hopfendolde im Glasboden? Die aktuellste Entwicklung von SAHM bietet der Getränkebranche eine neue Variante, ihre Aktionszugaben zu gestalten: Mit Insert-Glas können Kunden individuell ausgewählte Gegenstände in den Boden eines Glases einlassen. Dafür hat SAHM einen lebensmittelkonformen Vorgang entwickelt, der den Glasboden sicher verschließt. Der Prozess kann bei jedem Glas mit einem Eisboden durchgeführt werden.
 
Außerdem ist es möglich, einen Nearfield-Communication-Chip (NFC-Chip) in den Glasboden zu integrieren. Ein Erlebnis für den Konsumenten: Sein Handy verbindet sich automatisch mit dem Chip und zeigt direkt die vom Anbieter programmierte URL an. Aktionen, Gewinnspiele oder Rabatte machen gezielt auf die Marke aufmerksam und vertiefen das Interesse des Nutzers. Die Homepage kann jederzeit mit unterschiedlichen Themen bespielt werden.

Unternehmenskontakt:
Tobias Klein • SAHM GmbH + Co. KG
Westerwaldstraße 13 • 56203 Höhr-Grenzhausen
Tel.: 02624 188-30 • Fax: 02624 188-60
E-Mail: tobias.klein(at)SAHM.de

Pressekontakt:
Charlotte von Spee • additiv pr GmbH & Co. KG
Herzog-Adolf-Straße 3 • 56410 Montabaur
Tel.: 02602 95099-12 • Fax: 02602 95099-17
E-Mail: cs(at)additiv-pr.de


Honorarfreie Veröffentlichung für redaktionelle Zwecke. Abdruck oder Veröffentlichung im Internet unter Angabe der Quelle: Mercurio Drinks - Pressemitteilungen aus der Getränkebranche (mer/SAHM)

Insert-Glas von Sahm

Mit Insert-Glas können Kunden individuell ausgewählte Gegenstände in den Boden eines Glases einlassen: hier ein Kronkorken.

Adresse

Westerwaldstr. 13
56203 Höhr-Grenzhausen
Deutschland

Telefon
+49 (0) 2624 / 188 - 0

Fax
+49 (0) 2624 / 188 - 60

E-Mail
SAHM(at)SAHM.de

Webseite

Unternehmenskontakt

Tobias Klein

Telefon
+49 (0) 2624 / 188 - 30

Fax
+49 (0) 2624 / 188 - 60

E-Mail
tobias.klein(at)sahm.de

Pressekontakt

Theresa Behner, additiv pr

Telefon
02602 95099-25

Fax
02602 95099-17

E-Mail
tb(at)additiv-pr.de

Internet
www.additiv-pr.de

Marken

Keine Nachrichten verfügbar.