Auf ein Glas – der Blog

Sektmanufaktur Schloss VAUX AG

Von Berlin über Metz nach Eltville
Das Champagner-Haus Châteaux de VAUX

Die Geschichte des Unternehmens beginnt 1868 in Berlin. Es entsteht ein deutsches "Champagner-Haus", dessen Produktionsbasis auf Chateaux VAUX in der Nähe von Metz liegt.

Das Domizil "Château de Vaux"
Verlegung der Sektkellerei nach Eltville

Fünfzig Jahre lang geht die Sache in Lothringen gut. Dann müssen die Eigentümer das französisch gewordene Domizil - als Folge des ersten Weltkrieges - aufgeben. Im September 1919 wird vor dem ehemals königlichen Amtsgericht zu Berlin die Champagnerkellerei Schloss VAUX mit Sitz in Berlin eingetragen.

Am 20. Dezember 1920 wird der Sitz der Gesellschaft von Berlin nach Eltville in den Rheingau in die eigens zu diesem Zweck erworbene Manufaktur verlegt.

Der Name "Schloss VAUX" bleibt
vom Champagner zu Rheingauer Lagensekten

Für den Neuanfang in Eltville ist man bestens gerüstet.

Seit 1920 residiert nun das Sekthaus im Rheingau und man ist glücklich über diese Entwicklung: Schloss VAUX hat sich inzwischen auf den Rheingau und die Versektung seiner Spitzenweine spezialisiert. Lagensekte werden aus berühmten Weinlagen renommierter Weingüter dieses herausragenden Anbaugebietes hergestellt.

Die Eigentümer wechseln
1982: Eine Gruppe von Liebhabern übernimmt Schloss VAUX

In den folgenden Jahrzehnten wechseln die Eigentümer mehrfach. 1982 schließlich findet sich ein kleiner Freundeskreis zusammen, der Schloss VAUX von einer Tochtergesellschaft der Dresdner Bank AG übernimmt. Initiator dieser Transaktion ist der Wiesbadener Bankdirektor Gustav Adolf Schaeling, der von einem kleinen Club Weinliebhaber tatkräftig unterstützt wird. Schaeling übernimmt den Vorsitz im Beirat und beginnt, das traditionsreiche Sekthaus mit Leben zu erfüllen.

Vier Jahre später wandeln die fünf Gesellschafter die Sektkellerei in eine Aktiengesellschaft um. Inzwischen hat sich die Gruppe von 60 Aktionären formiert, die gemeinsam die Philosophie des Hauses tragen.

Seit 1998 wird die Sektmanufaktur von Nikolaus Graf von Plettenberg geführt. Prinz Michael zu Salm-Salm ist Vorsitzender des Aufsichtsrats der Gesellschaft.

Tradition – Vision – Präzision – 150 Jahre Schloss Vaux

ProWein Sekt
ProWein News 2018 von Schloss Vaux

Pünktlich zum Geburtstag hat Schloss VAUX den Auftritt seiner absatzstarken Klassiker CUVÉE VAUX und VAUX ROSÉ puristisch aufgefrischt.

ProWein News 2018

(mer) Die traditionsreiche Rheingauer Sektmanufaktur feiert 2018 ihr 150 Jähriges Jubiläum. Schloss VAUX präsentiert seine Sektvielfalt in Halle 14  Stand D 69.

TRADITION

„Unsere Sektmanufaktur hat ihren Ursprung in Berlin, dort wurde sie 1868 gegründet. Von Berlin ging es nach Lothringen ins Château VAUX, daher stammt unser Name. Seit 1920 sind wir im Rheingau beheimatet und werden dieses Jahr 150 Jahre alt. Die Sektfahne halten wir hoch für die traditionelle Methode der klassischen Flaschengärung, unser Winzerherz schlägt für die Kulturlandschaft des Rheingaus,“ Nikolaus Graf von Plettenberg, Vorstand.

VISION

1998 half der neu ernannte Vorstand Nikolaus Graf von Plettenberg dem geschichtsträchtigen Sekthaus aus dem Dornröschenschlaf. In einer Zeit, geprägt von einem preissensiblen auf Masse ausgerichteten Sektmarkt bekam Schloss VAUX sein klares Qualitäts-Profil zurück. Eine damals mutige Entscheidung hin zur aufwändigen klassischen Flaschengärung, zu hochwertigen heimischen Grundweinen und konsequenter Profilierung als Premium-Sektmarke. Innovationsgeist gepaart mit dem nötigen Sinn für Tradition und uneingeschränkter Qualitätspolitik lies den Flaschen-Absatz von damals 180.000 auf heute weit über 400.000 Flaschen klettern. Schloss VAUX hat sich in seiner Nische über die Jahrzehnte zu einer der führenden deutschen Sektmanufakturen entwickelt. Die Cuvée-, Rebsorten- sowie Rheingauer Lagensekte sind von Sylt bis Garmisch, von Dresden bis Aachen in Gastronomie und Fachhandel zu finden.

PRÄZISION

„Nicht nur die Zahlen im eigenen Haus geben Schloss VAUX recht. Die Premium-Nische deutscher Spitzen-Sekte entwickelt sich auffallend gut. Die Bereitschaft für individuelle, hochwertige Sekte, aus heimischen Grundweinen, einen angemessenen Preis zu bezahlen ist deutlich gestiegen. Schloss VAUX, als Garant traditioneller Sektkultur, hat maßgeblich dazu beigetragen, dass deutscher Sekt, wie im 19. Jahrhundert auch, am internationalen Schaumweinmarkt wieder auf Augenhöhe zu spielen beginnt. Motiviert durch diesen sichtbaren Erfolg setzt Schloss VAUX weiter auf eine wirkungsvolle, marktdurchdringende Exzellenz-Offensive,“ Clementine Perlitt, Leiterin Marketing.

PROWEIN 2018

Christoph Graf (Geschäftsleitung Vertrieb) präsentiert zur ProWein 2018 eine überzeugende Sektkollektion. Zwölf verschiedene Jahrgangsekte, 100% Klassische Flaschengärung, Mindest-Hefelager 18 Monate, maßgeschneiderte Grundweine aus dem eigenen Weingut. Riesling-Sekte aus Rheingauer-Prestigelagen, angesagte Trendreben, ausschließlich Brut.

Die Klassiker im neuen Kleid

Pünktlich zum Geburtstag hat Schloss VAUX den Auftritt seiner absatzstarken Klassiker CUVÉE VAUX und VAUX ROSÉ puristisch aufgefrischt.

Magnum Edition

Zum Herbst bringt Schloss VAUX eine neue Magnum-Kollektion heraus:
RHEINGAUER RÉSERVE und ROSÉ GOURMET gibt es nach über 30 Monaten Hefelager in streng limitierter Auflage zu Ehren des Jubiläums in der großen Flasche.

VAUX Träublein feiert 2. Geburtstag

Der alkoholfreie Aperitif aus der Rheingauer Sektmanufaktur. Spritzig, erfrischend würzig, 100 % biologische Zutaten, null Alkohol. Die Erfolgsgeschichte der viel diskutierten Markendehnung geht weiter. Neu: auch in der Piccolo Flasche.

 


Wachstum in der Premiumnische

5% Umsatz- und Absatzwachstum (vgl. 2016/2017)
2017: 430.000 Flaschen, 400.000 Flaschenmarke deutlich überschritten.
TRÄUBLEIN auf Erfolgskurs.


Kontakt
Sektmanufaktur Schloss VAUX AG
Clementine Perlitt
Tel. 06123/6206-44
Fax 06123/63339
clementine.perlitt(at)schloss-vaux.de



Honorarfreie Veröffentlichung für redaktionelle Zwecke. Abdruck oder Veröffentlichung im Internet unter Angabe der Quelle: Mercurio Drinks - Pressemitteilungen aus der Getränkebranche (mer/Schloss Vaux)

ProWein News 2018 von Schloss Vaux

Pünktlich zum Geburtstag hat Schloss VAUX den Auftritt seiner absatzstarken Klassiker CUVÉE VAUX und VAUX ROSÉ puristisch aufgefrischt.

Adresse

Kiedricher Strasse 18 A
65343 Eltville Rheingau
Deutschland

Telefon
+49 (0) 6123-62060

Fax
+49 (0) 6123-63339

E-Mail
kontor(at)schloss-vaux.de

Webseite