Auf ein Glas – der Blog

Sierra Madre

Sierra Madre GmbH
1995 gründete sich die Sierra Madre GmbH, damals noch unter dem Zusatz der Worte "Trend Food", da der Gründungsursprung im Import von mexikanischen Produkten nach Deutschland lag. Auch heute bieten wir unseren Kunden weiterhin Genuss und Qualität im Bereich Ethno Food, zusätzlich ist noch ein zweiter Schwerpunkt dazugekommen, der Bereich Spirituosen. Diese beiden Säulen stellen das Kerngeschäft dar und werden perfekt ergänzt durch unser Know-How zu den Themen Logistik und Marketing.

Genuss ist unsere Leidenschaft
Die Fusion von ausgewählten Produkten und Marken, mit kreativen Konzepten, individuell auf die Bedürfnisse der Kunden abgestimmt, ist eine unserer Kernkompetenzen. Der Kunde steht bei uns im Mittelpunkt, denn er erhält Produkte und Angebote nach Maß und speziell auf seine Wünsche zugeschnitten.

Und Sierra Madre leistet noch mehr
Sie sind auf der Suche nach neuen Produkten, oder möchten unsere Logistikerfahrung aus Nord- und Südamerika nutzen? Kein Problem, wir kümmern uns und beraten Sie gerne, im Lebensmittel- wie im Spirituosenbereich. An unserem Lager-Standort in Bochum verfügen wir über ein eigenes Zoll- und Steuerlager.

Wissen
Außerdem vermitteln wir Wissen, denn nur mit dem Verständnis und Hintergründen zu Produkten, Ländern, Traditionen wächst das Vertrauen und die Leidenschaft zu den Produkten. Verköstigungen, Schulungen und Hausmessen sind die Werkzeuge mit denen wir dieses Wissen vermitteln. Unsere Marketing- & Designabteilung unterstützt Kunden in Sachen Kreativität. So erstellen wir z.B. individuelle Werbemittel, Flyer und weiteres POS-Material. Wir sind ein Team, das sich mit Effizienz und Leidenschaft den täglichen Aufgaben stellt. Wichtig für unsere Kunden, denn nur so erhalten diese eine qualitative Betreuung.

Die Finalisten des Diplomático World Tournament stehen fest

Cocktail Rum
Diplomático World Tournament

Am Ende hatten neun Barmänner und eine Barfrau die Nase vorn: zehn Finalisten für Deutschland.

Neun Barmänner und eine Barfrau freuen sich auf Berlin

(mer) In Hannover und München wurde gemixt, gerührt und geschüttelt, was das Bartenderzeug hält. Am Schluss überzeugten pro Stadt jeweils fünf junge Bartendertalente die Jury um Fachmann Arnd Henning Heissen (Barmanager, The Ritz-Carlton, Berlin). In seiner Bar – The Curtain Club – findet am 23. Januar 2017 das Deutschland-Finale in Berlin statt. Dann gilt es den Chef des Tresens sowie seine internationalen Kollegen mit einer Cocktailkreation auf Basis vom jüngsten Mitglied der Diplomático Familie zu überzeugen: Diplomático Mantuano.

Der venezolanische Premium-Rum Diplomático, in Deutschland besser bekannt als Rum Botucal, hatte im Spätsommer weltweit Bartender mit einem Faible für den Zuckerrohrbrand aufgerufen, ihr Können unter Beweis zu stellen. Die besten 20 aus Deutschland traten in Hannover und München gegeneinander an. Am Ende hatten neun Barmänner und eine Barfrau die Nase vorn. Wer auch in Berlin mit Handwerkskunst, Charme und Geschmack zu überzeugen weiß, ist nicht nur der beste deutsche Diplomático Bartender, sondern sichert sich sein Ticket zum Continental Final nach Venezuela. In der Heimat des Rums geht es dann um den Einzug ins World Final in London. Neben Ruhm und dem Titel „ Diplomático’s World Best Bartender“ winkt ein Preisgeld in Höhe von 10.000 USD. Der Zweit- und Drittplatzierte erhält jeweils 5.000 USD bzw. 2.500 USD. Also an die Bretter, fertig, los!

Die zehn Finalisten für Deutschland:

  • Carlos Zessin, ProbierMahl Berlin
  • Damien Guichard, Beuster Bar Berlin
  • Daniel Fellner, Friesen Barkultur Köln
  • Daniel Schievelbein, Heimwerk München
  • Joshua Tinselboer, Schluckspecht Bamberg
  • Marie Rausch, Rotkehlchen Münster
  • Maximillian Wicke, Elligton Hotel Berlin
  • Jens Albersmann, Eulen & Lerchen Münster
  • Oliver Hundemer, Maxie Eisen Frankfurt am Main
  • Simon Köster, Zephyr Bar München

 

Über Rum Botucal:

Rum Botucal ist Teil der Diplomático Rum-Familie. Der Rum wird in Venezuela von den Destilerias Unidas S.A. (DUSA) hergestellt. International wird Rum Botucal unter dem Namen Ron Diplomático produziert und verkauft. Seit 2012 ist der Premium- Rum in Deutschland als Rum Botucal im Premium-Rum-Segment erfolgreich. Seinen Namen erhielt er in Anlehnung an eine venezolanische Hacienda, deren Namen wiederum von dem einheimischen Wort „botuka“ abstammt, welches „grüner Hügel“ bedeutet. Dort wächst ein Teil des Zuckerrohrs, das für die Herstellung der verschiedenen Rums verarbeitet wird. Die Basis von Rum Botucal ist Sugar Cane Honey, ein Sirup aus frischem Zuckerrohr. Dieser verleiht den verschiedenen Rumsorten der Rum Botucal Familie ihr besonderes Aroma.

Über Sierra Madre GmbH:

Die Sierra Madre GmbH, gegründet 1995, ist ein führendes Unternehmen im Vertrieb von Premium-Spirituosen und verantwortet seit der Markteinführung 2012 den Vertrieb und die Vermarktung von Rum Botucal in Deutschland.
Verantwortungsvoller Genuss ab 18 Jahren.

Pressekontakt:

Styleheads GmbH
Julia Troll
troll(at)styleheads.de
030 - 69 59 72 - 591

Vertrieb:

Sierra Madre GmbH
Guido Klaumann
g.klaumann(at)sierra-madre.de
+49 2331 377 560


Honorarfreie Veröffentlichung für redaktionelle Zwecke. Abdruck oder Veröffentlichung im Internet unter Angabe der Quelle: Mercurio Drinks - Pressemitteilungen aus der Getränkebranche (mer/Sierra Madre)

Diplomático World Tournament

Am Ende hatten neun Barmänner und eine Barfrau die Nase vorn: zehn Finalisten für Deutschland.