Auf ein Glas – der Blog

SIG

SIG ist ein führender System- und Lösungsanbieter für aseptische Verpackungen. Wir arbeiten partnerschaftlich mit unseren Kunden zusammen, um Lebensmittel auf sichere, nachhaltige und bezahlbare Weise zu Verbrauchern auf der ganzen Welt zu bringen. Unsere Technologie und Innovationskraft ermöglichen es uns, unseren Kunden End-to-End-Lösungen für differenzierte Produkte, intelligentere Fabriken und vernetzte Verpackungen anzubieten, um den sich stetig wandelnden Bedürfnissen der Verbraucher gerecht zu werden.
 
Die Kompetenz und Erfahrung unserer rund 5.000 Mitarbeiter weltweit ermöglichen es uns, schnell und effektiv auf die Bedürfnisse unserer Kunden in mehr als 60 Ländern einzugehen. 2018 produzierte SIG 35 Milliarden Packungen und erzielte einen Umsatz von 1,7 Milliarden Euro.

Aseptische Kartonpackungen mit ASI-zertifiziertem Aluminium: weitere Nachhaltigkeits-Innovation von SIG kommt auf den Markt

Aseptische Kartonpackungen mit ASI-zertifiziertem Aluminium

In Zusammenarbeit mit B-Better®, einer Start-up-Marke der Future-Platform von Unilever, bringt SIG erstmals aseptische Kartonpackungen mit ASI-zertifizierter Aluminiumfolie in die Verkaufsregale. Foto: SIG

Markteinführung in Belgien

(mer) In Zusammenarbeit mit B-Better®, einer Start-up-Marke der Future-Platform von Unilever, bringt SIG erstmals aseptische Kartonpackungen mit ASI-zertifizierter Aluminiumfolie in die Verkaufsregale.

Martin Herrenbrück, President & General Manager Europe bei SIG: "SIG war das erste Unternehmen in der Branche, das nach dem ASI-Standard zertifiziert wurde. Wir freuen uns, dass jetzt die ersten Kartonpackungen mit ASI-zertifizierter Aluminiumfolie in die Supermarktregale kommen.  Packungen mit ASI-zertifiziertem Aluminium ergänzen das umfangreiche Portfolio an Lösungen, die wir anbieten, um unsere Kunden dabei zu unterstützen, der wachsenden Nachfrage der Verbraucher nach nachhaltigen Verpackungen gerecht zu werden."

Verantwortungsvolle Aluminiumbeschaffung

Der ASI (Aluminium Stewardship Initiative)-Standard verbessert die Rückverfolgbarkeit und Verantwortung in der Aluminiumlieferkette. SIG fördert die verantwortungsvolle Beschaffung entlang der gesamten Wertschöpfungskette, indem das Unternehmen für die ultradünne Aluminiumschicht in den Verpackungen Aluminium aus ASI-zertifizierten Quellen verwendet.

Die ASI-Zertifizierung schafft Mehrwert für Kunden, da die Nachhaltigkeit der Verpackungen verbessert wird – auch aus Sicht der Verbraucher. SIG-Kunden können entscheiden, ob sie neben dem FSC®-Logo, das für Rohkarton aus verantwortungsvollen Quellen steht und seit 2016 auf jede SIG-Verpackung gedruckt werden darf, nun auch das ASI-Logo auf ihren Verpackungen verwenden möchten.

Die erste Markteinführung der ASI-zertifizierten Kartonpackungen von SIG erfolgt in Belgien mit der Marke B-Better.

Hélène Esser, Brand Manager Future Platforms und Mitbegründerin von B-Better: "Die ASI-Zertifizierung von SIG zeigt, dass das Aluminium in den Verpackungen aus verantwortungsvollen Quellen stammt. Indem wir auf unseren Verpackungen Bezug auf ASI nehmen, zeigen wir Verbrauchern, dass wir auch im Hinblick auf die Verpackung verantwortungsvolle Entscheidungen treffen."

Die verantwortungsvolle Beschaffung ist Teil des Way Beyond Good von SIG, dem Engagement mehr für die Umwelt und die Gesellschaft zu tun als in Anspruch zu nehmen.

Fiona Solomon, CEO der Aluminium Stewardship Initiative: "Es ist spannend zu sehen, wie SIG in Zusammenarbeit mit B-Better die verantwortungsvolle Beschaffung von Aluminium fördert – erstmals bis hin zu den Verbrauchern. Die Vision von ASI ist es, den Beitrag zu maximieren, den Aluminium in einer nachhaltigen Gesellschaft hat, und ein besseres Verständnis für die Bedeutung verantwortungsvoller Lieferketten zu schaffen, die allen Beteiligten zugute kommen."

WEITERE INFORMATIONEN:
https://www.sig.biz/de/verantwortung/way-beyond-good

 

Über SIG

SIG (FSC® Lizensierungsnummer: FSC® C020428) ist ein führender System- und Lösungsanbieter für aseptische Verpackungen. Wir arbeiten partnerschaftlich mit unseren Kunden zusammen, um Lebensmittel auf sichere, nachhaltige und bezahlbare Weise zu Verbrauchern auf der ganzen Welt zu bringen. Unsere einzigartige Technologie und herausragende Innovationskraft ermöglichen es uns, unseren Kunden End-to-End-Lösungen für differenzierte Produkte, intelligentere Fabriken und vernetzte Verpackungen anzubieten, um den sich stetig wandelnden Bedürfnissen der Verbraucher gerecht zu werden.

SIG wurde 1853 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Neuhausen, Schweiz. Die Kompetenz und Erfahrung unserer rund 5.000 Mitarbeiter weltweit ermöglichen es uns, schnell und effektiv auf die Bedürfnisse unserer Kunden in mehr als 60 Ländern einzugehen. 2018 produzierte SIG 35 Milliarden Packungen und erzielte einen Umsatz von 1,7 Milliarden Euro. Weitere Informationen finden Sie unter www.sig.biz



Kontakt
SIG International Services GmbH
Heike Thevis
Press Officer
Tel.: +49 (0)2462 79 2608
Email: heike.thevis(at)sig.biz

Besuchen Sie uns auf www.sig.biz oder auf unserem Blog signals.sig.biz



Honorarfreie Veröffentlichung für redaktionelle Zwecke. Abdruck oder Veröffentlichung im Internet unter Angabe der Quelle: Mercurio Drinks - Pressemitteilungen aus der Getränkebranche (mer/SIG)

Aseptische Kartonpackungen mit ASI-zertifiziertem Aluminium

In Zusammenarbeit mit B-Better®, einer Start-up-Marke der Future-Platform von Unilever, bringt SIG erstmals aseptische Kartonpackungen mit ASI-zertifizierter Aluminiumfolie in die Verkaufsregale. Foto: SIG

Adresse

Rurstraße 58
52441 Linnich
Deutschland

Telefon
+49 (0) 2462 / 79 - 0

Fax
+49 (0) 2462 / 79 - 2519

E-Mail
presse.de(at)sig.biz

Webseite

Kontakt

Heike Thevis, Pressereferentin

Telefon
+ 49 (0) 2462 / 79 2608

E-Mail
heike.thevis(at)sig.biz

Marken

Keine Nachrichten verfügbar.