Auf ein Glas – der Blog

SIG

SIG ist ein führender System- und Lösungsanbieter für aseptische Verpackungen. Wir arbeiten partnerschaftlich mit unseren Kunden zusammen, um Lebensmittel auf sichere, nachhaltige und bezahlbare Weise zu Verbrauchern auf der ganzen Welt zu bringen. Unsere Technologie und Innovationskraft ermöglichen es uns, unseren Kunden End-to-End-Lösungen für differenzierte Produkte, intelligentere Fabriken und vernetzte Verpackungen anzubieten, um den sich stetig wandelnden Bedürfnissen der Verbraucher gerecht zu werden.
 
Die Kompetenz und Erfahrung unserer rund 5.000 Mitarbeiter weltweit ermöglichen es uns, schnell und effektiv auf die Bedürfnisse unserer Kunden in mehr als 60 Ländern einzugehen. 2018 produzierte SIG 35 Milliarden Packungen und erzielte einen Umsatz von 1,7 Milliarden Euro.

Energie ganz ohne Koffein: Malzgetränke mit viel Power

Getränkekonzepte mit Getreidemalz sind im Kommen

(mer) Im Bereich der Softdrinks und Milchgetränke kommen Lebensmittelhersteller derzeit an zwei Trends nicht vorbei: Möglichst zu 100 Prozent aus natürlichen Zutaten sollen Getränke sein und darüber hinaus keinen zugesetzten Zucker beinhalten. Potenzial versprechen vor diesem Hintergrund Malzgetränke, denn die Produkte passen zu beiden Trends. Vor allem im Mittleren Osten, in Afrika und Südost-Asien stehen Malzgetränke gut im Kurs. Malz lässt sich kreativ in den unterschiedlichsten Produktrezepturen verarbeiten. Daher können Malzgetränke breitgefächert positioniert werden.

Kalayanee Poon-asawasombat, Ph.D., Head of Cluster Marketing Asia-Pacific South bei SIG Combibloc: „Im Getränkebereich können Lebensmittelhersteller Produkten verschiedenster Segmente mit der Komponente Malz innovativen Mehrwert geben. Kombinationen von Milch und Malz sind ebenso denkbar wie Rezepturen aus Frucht und Malz oder Joghurt und Malz. Auch für das Crossing mit diversen natürlichen Aromen sind Malzextrakte ideal geeignet. Schokoladen- oder Kaffeearoma passen ebenso hervorragend zu Malz wie auch die Kombination mit Früchten. Die Möglichkeiten für gesunde und leckere Getränkekreationen sind vielfältig und versprechen derzeit gute Aussichten auf Erfolg.“

Malz entsteht, indem man Getreidekörner wie Gerste, Weizen, Roggen oder Dinkel in einem Mälzungsprozess keimt und trocknet. Für die Weiterverarbeitung in Lebensmitteln werden die Körner geschrotet oder gemahlen. Die weltweit bekannteste Anwendung von Malz in Lebensmitteln ist die Verarbeitung zu alkoholischen Getränken – in erster Linie beim Bierbrauen. Auch bei der Herstellung von Whisky wird Malz verwendet. Malz wird zudem als Zutat in Brot und Gebäck, in Bonbons, alkoholfreiem Malzbier oder so genanntem Nährbier eingesetzt.

Ein weiterer Klassiker ist die Verwendung von Malz in Frühstücksgetränken, die als koffeinfreie, süßliche Alternativen zu Kaffeeprodukten nicht nur von Erwachsenen, sondern gerne auch von Kindern getrunken werden. Markennamen wie Ovaltine (in manchen europäischen Ländern Ovomaltine) und Horlicks sind in diesem Zusammenhang bekannte Größen, die sich in verschiedenen Regionen der Welt seit vielen Jahrzehnten mit Instant-Pulver für Malz-Getränke einen Namen gemacht haben; aber auch als Ready-to-Drink Produkte sind diese Markengetränke erhältlich. In Vietnam beispielsweise hat FrieslandCampina Ovaltine-Getränke in aseptischen Kartonpackungen auf dem Markt.

Hochwertiges Eiweiß

Ursprünglich handelte es sich bei diesen Malzgetränken um stärkende Aufbauprodukte für Kinder im Wachstum, aber auch für Kranke und ältere Menschen. Doch bald hatten auch Sportler die Produkte für sich entdeckt. Malzgetränke sind gute Energiespender, denn Malz enthält eine Fülle von Vitaminen, Mineralien, Stärke, Eiweiß und Spurenelementen. Die Nährstoffe in Malzgetränken werden vom Körper schnell aufgenommen und verarbeitet. Daher sind Malzgetränke, die naturbelassen einen nussig-süßen, leicht buttrigen Geschmack haben, ideale Energielieferanten bei geistiger und körperlicher Aktivität. Malzgetränke können zudem aufgrund der hochwertigen Eiweiße Stress mindern. Sie gelten als gesunde und schmackhafte Alternativen zu süßen und damit hochkalorischen Softdrinks.

Insbesondere moderne Kreationen von Malzgetränken haben Potential, sich gut zu verkaufen. Sie begeistern sowohl in Ländern, in denen Malzgetränke seit langem beliebt sind: wie etwa in Teilen Asiens. Sie erobern derzeit aber auch Länder, in denen Malz weitestgehend ein Newcomer ist – wie etwa im Mittleren Osten und Afrika. In Nigeria beispielsweise etablieren sie sich als beliebte Durstlöscher. Viele Verbraucher im Mittleren Osten und Afrika verzichten aus religiösen Gründen auf Alkohol, mögen aber den Geschmack von würzigem Bier. Daher ist die Geschmacksnote von Malz in diesen Regionen äußerst beliebt.

„Hollandia Malt & Milk Drink“ neu in Nigeria

Produktkonzepte und -innovationen werden häufig an die Geschmacksvorlieben der Menschen in bestimmten Regionen sowie der beabsichtigten Zielgruppe angepasst. Mit dem „Hollandia Malt & Milk Drink“ beispielsweise möchte CHI Ltd. als Nigerias größter Produzent von Fruchtsaftgetränken und flüssigen Molkereierzeugnissen aktive Kunden ansprechen, die ihren Energiehaushalt zwischen den Mahlzeiten mit natürlichen, wohlschmeckenden und vollwertigen Getränken auffrischen möchten.
Der „Hollandia Malt & Milk Drink“ vereint energiereiches Malz und das Gute der Milch in einem trinkfertigen Malz-Milchmischgetränk. Bisher musste der Konsument sein Malzgetränk selbst mit Milch anrühren, um diese kraftspendende Kombination genießen zu können.  Der „Hollandia Malt & Milk Drink“ schließt hier als trinkfertige Malz-Milch-Mischung eine Marktlücke.

Die Markteinführung des neuen Produkts in aseptischen Getränkekartons combiblocMini 200 ml wird durch TV-Werbung (www.youtube.com/watch?v=SLq3TagiD1E und www.youtube.com/watch?v=eg08Sv0CQzk) unterstützt.

Deepanjan Roy, Managing Director von CHI Limited: „Der ‚Hollandia Malt & Milk Drink‘ vereint die positiven gesundheitsfördernden Eigenschaften, die mit Milch und Malz in Verbindung gebracht werden, und wird unter dem Slogan ‚The Great Naija Shake‘ als modernes Produkt für eine selbstbewusste nigerianische Kundschaft vermarktet. Dabei bezieht sich ‚The Great Naija Shake‘ nicht allein auf ‚Hollandia Malt & Milk‘, sondern ebenfalls auf den aktiven und unternehmungslustigen Lebensstil einer breiten Masse Nigerianer, die im Herzen jung geblieben und stets auf der Suche nach neuen Entdeckungen sind. ‚The Great Naija Shake‘ animiert dazu, aus der Routine auszubrechen und das Leben auf neue Arten zu genießen. In anderen Worten: Finde Möglichkeiten, die scheinbar gewöhnlichen Dinge des Alltags neu zu kombinieren oder auszudrücken, und lass dich vom Ergebnis verzaubern.“

MILO: Produktklassiker in Asien

Positiv entwickelt sich der Absatz von RTD-Malzgetränken weiterhin auch in Asien. In Indonesien und einigen anderen asiatischen Ländern hat Nestlé unter der Marke „MILO“ einen erfolgreichen Powerdrink mit Gerstenmalz und Schokoladengeschmack auf dem Markt. Gerste ist besonders reich an Ballaststoffen und Vitamin B. Das Produkt adressiert überwiegend Teenager, die zwischendurch einen gesunden Energieschub brauchen können. „MILO“ gibt es in Kartonpackungen mit Volumen von 125 und 200 ml. Kalayanee Poon-asawasombat, Ph.D, von SIG Combibloc: „MILO in Kartonpackungen ist inzwischen ein Produktklassiker. Für viele Asiaten sind Malzgetränke eng mit positiven Kindheitserinnerungen verbunden. Und die möchten sie auch an ihre eigenen Kinder weitergeben. So kommt heute auch die nächste Generation wieder in den Genuss der leckeren und nahrhaften Getränke. MILO verkauft sich auch als RTD-Produkt äußerst erfolgreich. Inzwischen füllen Nestlé die Produkte auf einer Füllmaschine des Typs CFA 124 von SIG Combibloc ab – bis zu 24.000 Packungen pro Stunde sind mit dieser Maschine realisierbar.“

Natürlicher Powerdrink

Und auch Vietnam entwickelt sich als Absatzmarkt für Malzgetränke beachtlich gut. Kalayanee Poon-asawasombat, Ph.D.: „Kantar Worldpanel beispielsweise hat Tonic Food Drinks, zu denen Malzgetränke originär gehören, aktuell als „Hot Category“ in den Stadtregionen Vietnams eingestuft. Seit dem zweiten Quartal 2014 lässt sich im Vergleich zum Vorjahr ein deutliches Volumenwachstum im zweistelligen Prozentbereich feststellen – ein Volumenplus von 38 Prozent beispielsweise für das Quartal 3. Neben „MILO“ von Nestlé und Ovaltine von FrieslandCampina haben weitere unserer Kunden inzwischen Malzgetränke auf den Markt gebracht, die von dieser positiven Marktentwicklung profitieren werden.“

NutiFood hat beispielsweise mit „NuVi“ ein neues RTD-Malzgetränk für Kinder in die vietnamesischen Verkaufsregale gebracht – erhältlich in combiblocMini 125 und 200 ml. NuVi ist ein natürlicher Powerdrink, der die gesunden Nährstoffe aus Milch und Getreide kombiniert und daher insbesondere für Kinder im Wachstum ideal geeignet ist. Kernzielgruppe für die NuVi-Drinks sind Kinder zwischen 4 und 12 Jahren. Mit dieser Zielgruppe im Visier, sind auch die Packungsdesigns so gestaltet, dass sie Kinder ansprechen und gleichermaßen die positiven Eigenschaften des Produktes betonen. Die Packungsdesigns zeigen aktive Kinder bei den Trendsportarten Fußball, Basketball und Badminton und benennen die Inhaltstoffe Kalzium, Vitamin D, Phosphor und Zink für gesundes Wachstum sowie Malz und Vitamin B zur allgemeinen Stärkung – beim Lernen und in der Freizeit. Die Markteinführung der Produkte wird durch eine Reihe von Marketingaktivitäten wie Online-Spots (z.B. www.youtube.com/watch?v=oAH_0-w416E) und Werbemaßnahmen in Supermärkten begleitet.

Energie für den Kopf

Ein weiteres neues Malzgetränk auf dem vietnamesischen Markt ist „Super SuSu“ von Vinamilk. Unter dem Slogan „Super SuSu- Energie für den Kopf“ ist der Kakao-Malzdrink von Vinamilk im Schwerpunkt für Kinder zwischen 4 und 12 Jahren gedacht, die beim Lernen neue Energie brauchen. Die Getränke sind in Volumengrößen von 125 und 200 ml in der Kartonpackung combiblocMini zu haben. Die Comic-Charaktere auf den Designs der Packungen zeigen sportliche aktive Jungen und Mädchen und bringen zum Ausdruck, dass Lernen mit der richtigen Portion Energie Spaß macht. Auch der Marktlaunch von Super SuSu wird von TV-Commercials (www.youtube.com/watch?v=sf76C48bbb8) und Werbeaktivitäten am Point-of-Sale begleitet.

Kalayanee Poon-asawasombat, Ph.D.: „Bei der Ernährung darauf zu achten, möglichst gesunde und naturbelassene Lebensmittel zu sich zu nehmen, gehört zu den großen Verbrauchertrends, die sich nicht nur in Asien, sondern auf internationaler Ebene feststellen lassen. Malzgetränke sind eine gesunde Alternative zu koffeinhaltigen und hochkalorischen  Energy-Drinks. Wir rechnen damit, dass künftig eine Fülle weiterer Malzgetränke auf den Markt kommen wird, die explizit Powerstoffe aus der Natur beinhalten.“

SIG Combibloc ist einer der weltweit führenden Systemhersteller von Kartonpackungen und Füllmaschinen für Getränke und Lebensmittel und erzielte 2014 mit rund 5.000 Mitarbeitern in 40 Ländern einen Umsatz von 1.630 Millionen Euro.

Ihr Kontakt:

Heike Thevis – Pressereferentin
SIG International Services GmbH

Rurstraße 58, D-52441 Linnich, Deutschland
Tel.: +49 2462 79 2608
Fax: +49 2462 79 17 2608
E-Mail: heike.thevis(at)sig.biz

Honorarfreie Veröffentlichung für redaktionelle Zwecke. Abdruck oder Veröffentlichung im Internet unter Angabe der Quelle: Mercurio Drinks - Pressemitteilungen aus der Getränkebranche (mer / SIG Combibloc)

Adresse

Rurstraße 58
52441 Linnich
Deutschland

Telefon
+49 (0) 2462 / 79 - 0

Fax
+49 (0) 2462 / 79 - 2519

E-Mail
presse.de(at)sig.biz

Webseite

Kontakt

Heike Thevis, Pressereferentin

Telefon
+ 49 (0) 2462 / 79 2608

E-Mail
heike.thevis(at)sig.biz

Marken

Keine Nachrichten verfügbar.