Auf ein Glas – der Blog

SIG

SIG ist ein führender System- und Lösungsanbieter für aseptische Verpackungen. Wir arbeiten partnerschaftlich mit unseren Kunden zusammen, um Lebensmittel und Getränke auf sichere, nachhaltige und bezahlbare Weise zu Verbrauchern auf der ganzen Welt zu bringen. Unsere einzigartige Technologie und herausragende Innovationskraft ermöglichen es uns, unseren Kunden End-to-End-Lösungen für differenzierte Produkte, intelligentere Fabriken und vernetzte Verpackungen anzubieten, um den sich stetig wandelnden Bedürfnissen der Verbraucher gerecht zu werden. Nachhaltigkeit ist integraler Bestandteil unserer Geschäftstätigkeit. Unser Way Beyond Good verfolgt das Ziel, ein Verpackungssystem für Lebensmittel zu schaffen, das net-positive ist.

SIG wurde 1853 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Neuhausen, Schweiz. Die Kompetenz und Erfahrung unserer rund 5.500 Mitarbeiter weltweit ermöglichen es uns, schnell und effektiv auf die Bedürfnisse unserer Kunden in mehr als 60 Ländern einzugehen. 2019 produzierte SIG 38 Milliarden Packungen und erzielte einen Umsatz von 1,8 Milliarden Euro. SIG hat ein AA ESG-Rating durch MSCI, eine Bewertung von 18,8 (geringes Risiko) durch Sustainalytics und ein Platin CSR-Rating durch EcoVadis. Weitere Informationen finden Sie unter www.sig.biz

Erfolgsgeschichte geht weiter

Itambé – CFA 712

Beim brasilianischen Traditionsunternehmen Itambé Alimentos S/A stehen die Zeichen weiterhin auf Expansion. Zur Erweiterung der Produktionskapazität im Werk Pará de Minas (MG) hat sich Itambé neuerlich für eine Füllmaschine von SIG Combibloc entschieden – eine CFA 712 zur Abfüllung von combiblocSmall und combifitSmall. Foto: SIG Combibloc

Brasilien: Itambé nimmt die vierte Füllmaschine von SIG Combibloc in Betrieb

(mer) Beim brasilianischen Traditionsunternehmen Itambé Alimentos S/A, einem der größten und ältesten Molkereibetriebe des Landes, stehen die Zeichen weiterhin auf Expansion und Modernisierung. Zur Erweiterung der Produktionskapazität im Werk Pará de Minas im Bundesstaat Minas Gerais hat sich Itambé neuerlich für eine Füllmaschine von SIG Combibloc entschieden. Mit dem nunmehr vierten SIG-Füller, einer CFA 712 zur Abfüllung von combiblocSmall und combifitSmall, wird Itambé innovative Milchshakes aseptisch verpacken. Mit der Füllmaschine können pro Stunde bis zu 12.000 Packungen befüllt werden.

Itambé ist seit 2008 Kunde von SIG Combibloc. Die erste SIG-Füllmaschine wurde im Produktionswerk Goiânia in Betrieb genommen – der Schwerpunkt der Produktion liegt dort in der Abfüllung von Kondensmilch. Weitere SIG-Füllmaschinen sind in den Produktionswerken Uberlândia und Sete Lagoas im Einsatz. In Uberlândia wird vorrangig UHT-Milch in combiblocMidi 1.000 ml mit Schraubverschluss combiSwift verpackt. Produziert wird dort auf einer SIG-Füllmaschine CFA 812. In Sete Lagoas wird genauso wie in Goiânia Kondensmilch in Kartonpackungen von SIG Combibloc gefüllt.

Antonieta Hilst, Market Director bei SIG Combibloc Südamerika: “Itambé ist für uns einer der wichtigsten Molkerei-Kunden in Brasilien. Mit der Entscheidung für die vierte SIG-Füllmaschine wird unsere Zusammenarbeit neuerlich gefestigt. Wir freuen uns sehr darüber, wie zufrieden Itambé mit der Fülltechnologie und den Verpackungslösungen von SIG Combibloc ist. Wir sind zuversichtlich, dass daraus bereits in naher Zukunft weitere gemeinsame Projekte resultieren werden.“

Alexandre Almeida, Unternehmensleiter bei Itambé: "Die Entscheidung für eine weitere Füllmaschine von SIG Combibloc ist für uns die logische Folge der guten Zusammenarbeit unserer beiden Unternehmen. Darüber hinaus ist es vor allem die Flexibilität der Füllmaschinen von SIG Combibloc, die uns immer wieder aufs Neue überzeugt – sowohl was die Produktvielfalt angeht, als auch die Format- und Volumenflexibilität. Auf ein und derselben Füllmaschine lassen sich nicht nur Standardprodukte zuverlässig abfüllen, sondern auch innovative Spezialprodukte – und das in zwei verschiedenen Formaten und mehreren Volumen. Diese Kriterien haben unsere Entscheidung deutlich beeinflusst."

Über Itambé:

Das Unternehmen Itambé hat seinen Hauptsitz im Bundesstaat Minas Gerais und ist seit über 67Jahren auf dem brasilianischen Markt aktiv. Pro Tag werden 3,5 Millionen Liter Milch verarbeitet. Zum Portfolio gehören mehr als 190 Produkte – darunter diverse UHT-Milchprodukte, Joghurt, Hüttenkäse und süße Kondensmilch. Das Unternehmen ist eines der größten Molkereibetriebe in Brasilien mit rund 3.300 festen Mitarbeitern und über 7.000 Zulieferern.

SIG Combibloc ist einer der weltweit führenden Systemhersteller von Kartonpackungen und Füllmaschinen für Getränke und Lebensmittel und erzielte 2015 mit rund 5.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 1.720 Millionen Euro.

Ihr Kontakt:

Heike Thevis – Pressereferentin
SIG International Services GmbH

Rurstraße 58, D-52441 Linnich, Deutschland
Tel.: +49 2462 79 2608
Fax: +49 2462 79 17 2608
E-Mail: heike.thevis(at)sig.biz

Honorarfreie Veröffentlichung für redaktionelle Zwecke. Abdruck oder Veröffentlichung im Internet unter Angabe der Quelle: Mercurio Drinks - Pressemitteilungen aus der Getränkebranche (mer/SIG Combibloc)

Itambé – CFA 712

Beim brasilianischen Traditionsunternehmen Itambé Alimentos S/A stehen die Zeichen weiterhin auf Expansion. Zur Erweiterung der Produktionskapazität im Werk Pará de Minas (MG) hat sich Itambé neuerlich für eine Füllmaschine von SIG Combibloc entschieden – eine CFA 712 zur Abfüllung von combiblocSmall und combifitSmall. Foto: SIG Combibloc

Adresse

Rurstraße 58
52441 Linnich
Deutschland

Telefon
+49 (0) 2462 / 79 - 0

Fax
+49 (0) 2462 / 79 - 2519

E-Mail
presse.de(at)sig.biz

Webseite

Kontakt

Heike Thevis, Pressereferentin

Telefon
+ 49 (0) 2462 / 79 2608

E-Mail
heike.thevis(at)sig.biz

Marken

Keine Nachrichten verfügbar.