Auf ein Glas – der Blog

SIG

SIG ist ein führender System- und Lösungsanbieter für aseptische Verpackungen. Wir arbeiten partnerschaftlich mit unseren Kunden zusammen, um Lebensmittel und Getränke auf sichere, nachhaltige und bezahlbare Weise zu Verbrauchern auf der ganzen Welt zu bringen. Unsere einzigartige Technologie und herausragende Innovationskraft ermöglichen es uns, unseren Kunden End-to-End-Lösungen für differenzierte Produkte, intelligentere Fabriken und vernetzte Verpackungen anzubieten, um den sich stetig wandelnden Bedürfnissen der Verbraucher gerecht zu werden. Nachhaltigkeit ist integraler Bestandteil unserer Geschäftstätigkeit. Unser Way Beyond Good verfolgt das Ziel, ein Verpackungssystem für Lebensmittel zu schaffen, das net-positive ist.

SIG wurde 1853 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Neuhausen, Schweiz. Die Kompetenz und Erfahrung unserer rund 5.500 Mitarbeiter weltweit ermöglichen es uns, schnell und effektiv auf die Bedürfnisse unserer Kunden in mehr als 60 Ländern einzugehen. 2019 produzierte SIG 38 Milliarden Packungen und erzielte einen Umsatz von 1,8 Milliarden Euro. SIG hat ein AA ESG-Rating durch MSCI, eine Bewertung von 18,8 (geringes Risiko) durch Sustainalytics und ein Platin CSR-Rating durch EcoVadis. Weitere Informationen finden Sie unter www.sig.biz

Höchste Convenience: Schraubverschluss combiSwift auch für Food-Kartonpackungen von SIG Combibloc

Bequem Öffnen, Ausgießen und Wiederverschließen

(mer) Der komfortable Schraubverschluss combiSwift ist auch für Food-Kartonpackungen von SIG Combibloc erhältlich. Der Verschluss bietet höchste Convenience beim Öffnen der Packungen sowie beim Ausgießen und Portionieren von haltbaren Lebensmitteln wie beispielsweise Suppen, Saucen, Tomatenprodukten und Desserts. Dadurch, dass sich die Packungen wieder verschließen lassen, sind die Produkte auch nach der ersten Öffnung geschützt.

Hanno Bertling, Global Product Manager für Opening Solutions bei SIG Combibloc: "combiSwift ist einer unserer modernsten Verschlüsse. Er ist exakt ausgelegt auf die Convenience-Bedürfnisse der Verbraucher. Der Verschluss aus hochwertigem, recycelbaren Kunststoff lässt sich spielend leicht mit einem Handgriff öffnen. Das komfortable Öffnungsverhalten resultiert daraus, dass der Verschluss auf ein beschichtetes Loch appliziert wird und beim ersten Öffnen nur hauchdünne Aluminium- und Polymer-Schichten durchstoßen muss. Zur Realisierung dieser Technik werden bereits in den Packungswerken von SIG Combibloc zunächst maßgenau Löcher in den Rohkarton gestanzt, die dann mit Aluminium und Polymeren beschichtet werden.“ Bei den Kunden von SIG Combibloc wird dann – nach der aseptischen Abfüllung des Produktes und dem nachfolgenden Schließen der Packung in der Füllmaschine – von außen der dreiteilige Verschluss auf den Getränkekarton appliziert. Er besteht aus einem Flansch mit integriertem Schneidring und Schraubkappe. Der in den Flansch integrierte Ring öffnet die dünnen Schichten durch eine Drehbewegung. Der Verschluss hat eine Gesamthöhe von 12,6 mm und wiegt 2,7 Gramm.

Marktpremiere hatte combiSwift 2006. Die Verschlüsse wurden zunächst auf Kartonpackungen für Milch und Milchprodukte appliziert und kamen bei Verbrauchern sehr gut an. Immer mehr Lebensmittelhersteller entscheiden sich seither für Kartonpackungen mit combiSwift. Auch im gesamten Produktfeld der kohlensäurefreien Getränke wie auch im Bereich der flüssigen Foodprodukte, die auf Standard-Füllmaschinen von SIG Combibloc für NCSD-Produkte abgefüllt werden können, hat er sich seither etabliert. Dazu gehören beispielsweise eine Reihe von Brühen und Suppen, bestimme Saucen und Tomatenprodukte wie Passata oder auch Dessertsaucen und Puddings.

Mit der Einführung von combiSwift für spezifische Kartonpackungen mit Food-Verbund, die auf den aseptischen Food-Füllmaschinen von SIG Combibloc abgefüllt werden, erweitert sich das Produktspektrum nochmals. Kartonpackungen mit Food-Verbund sind so konzipiert, dass sie für Produkte mit höherer Viskosität bei gleichzeitig größerem Freifettanteil geeignet sind. Hanno Bertling: „Auch im Umgang mit Produkten wie beispielsweise Saucen und Suppen mit stückhaltigem Fleisch- oder Gemüseanteil, Brühen mit höherem Freifettanteil, stückigen Tomaten oder dickflüssigeren Desserts ist ein leicht zu handhabender und wieder verschließbarer Verschluss enorm praktisch. Und Mehrwert gibt es dadurch auch für Lebensmittelhersteller: Mit dem Extra-Feature unterscheiden sich die Produkte im Verkaufsregal deutlich von Konkurrenzpackungen und wecken das Interesse von Verbrauchern, denen unser combiSwift ein hohes Maß an zusätzlicher Convenience bietet.“

Gallina Blanca: Stimmiges Konzept

Einer der ersten Kunden, der Produkte in Food-Kartonpackungen mit combiSwift von SIG Combibloc auf dem Markt hat, ist Gallina Blanca. Die hausgemachten Brühen von Gallina Blanca sind aus sorgfältig ausgewählten, natürlichen Zutaten nach Rezepten wie hausgemacht hergestellt: mit wenig Fett und ohne Konservierungsstoffe. Die Produktrange umfasst viele verschiedene Sorten, so dass die Geschmacksvorlieben und Bedürfnisse aller Ver-braucher berücksichtigt werden: Hühnerbrühe, salzarme Hühnerbrühe, milde Hühnerbrühe, Fischbrühe, Fleischbrühe, Eintopf und Escudella, Gemüsebrühe und Brühe vom Freilandhuhn. Ergänzend sind seit kurzem auch Brühen für die spanischen Spezialitäten Paella und Fideua in combiblocSlimline  1.000 ml mit dem leicht zu öffnenden Drehverschluss combiSwift zu haben.

Bertling: „Anwendungen wie diese sind exemplarisch für die Qualität der Performance, die combiSwift auch in Verbindung mit unseren Food-Kartonpackungen abliefert; nicht nur in Europa, sondern beispielsweise auch in Nordamerika. Hier hat etwa Lassonde diverse Suppen und Pastasaucen erfolgreich in Kartonpackungen mit combiSwift auf dem Markt.“

SIG Combibloc ist einer der weltweit führenden Systemhersteller von Kartonpackungen und Füllma-schinen für Getränke und Lebensmittel und erzielte 2013 mit rund 5.100 Mitarbeitern in 40 Ländern einen Umsatz von 1.680 Millionen Euro. SIG Combibloc gehört zur neuseeländischen Rank Group.

Ihr Kontakt:
Heike Thevis – Pressereferentin
SIG International Services GmbH
Rurstraße 58, D-52441 Linnich, Deutschland
Tel.: +49 2462 79 2608
Fax: +49 2462 79 17 2608
E-Mail: heike.thevis(at)sig.biz

 

Honorarfreie Veröffentlichung für redaktionelle Zwecke. Abdruck oder Veröffentlichung im Internet unter Angabe der Quelle: Mercurio Drinks - Pressemitteilungen aus der Getränkebranche (mer / SIG)

Adresse

Rurstraße 58
52441 Linnich
Deutschland

Telefon
+49 (0) 2462 / 79 - 0

Fax
+49 (0) 2462 / 79 - 2519

E-Mail
presse.de(at)sig.biz

Webseite

Kontakt

Heike Thevis, Pressereferentin

Telefon
+ 49 (0) 2462 / 79 2608

E-Mail
heike.thevis(at)sig.biz

Marken

Keine Nachrichten verfügbar.