Auf ein Glas – der Blog

SIG

SIG ist ein führender System- und Lösungsanbieter für aseptische Verpackungen. Wir arbeiten partnerschaftlich mit unseren Kunden zusammen, um Lebensmittel auf sichere, nachhaltige und bezahlbare Weise zu Verbrauchern auf der ganzen Welt zu bringen. Unsere Technologie und Innovationskraft ermöglichen es uns, unseren Kunden End-to-End-Lösungen für differenzierte Produkte, intelligentere Fabriken und vernetzte Verpackungen anzubieten, um den sich stetig wandelnden Bedürfnissen der Verbraucher gerecht zu werden.
 
Die Kompetenz und Erfahrung unserer rund 5.000 Mitarbeiter weltweit ermöglichen es uns, schnell und effektiv auf die Bedürfnisse unserer Kunden in mehr als 60 Ländern einzugehen. 2018 produzierte SIG 35 Milliarden Packungen und erzielte einen Umsatz von 1,7 Milliarden Euro.

Nachhaltigkeitsziel erreicht: Ab August können 100 % der SIG-Packungen mit FSC®-Logo gelabelt werden

SIG Combibloc setzt als erster Hersteller der Branche historischen Meilenstein

(mer) SIG Combibloc hat ein wichtiges Nachhaltigkeitsziel erreicht: Durch ein weltweites Netzwerk von Rohkarton-Lieferanten, die nach den Kriterien des Forest Stewardship Council® (FSC®) zertifiziert sind, können bei SIG Combibloc bereits ab August 2016 100 Prozent aller Kartonpackungen für Lebensmittel und Getränke mit dem Logo des FSC® gelabelt werden. Das bedeutet: SIG Combibloc kann sicherstellen, dass schon ab August 2016 zur Herstellung des Rohkartons ausreichende Mengen an Holz aus FSC®-zertifizierten, vorbildlich bewirtschafteten Wäldern eingekauft wurden, so dass jeder Kunde überall auf der Welt dauerhaft SIG-Kartonpackungen mit FSC®-Label auf den Markt bringen kann.

Rolf Stangl, CEO von SIG Combibloc: „Als einer der führenden Hersteller von Kartonpackungen für Lebensmittel und Getränke ist der Schutz des weltweiten Waldbestandes für uns ein wesentliches Unternehmensziel. Damit einher geht unser Engagement zu gewährleisten, dass der Rohkarton, den wir für unsere Packungen verwenden, zu 100 Prozent aus zertifizierten Quellen stammt. Für uns ist das FSC-Zertifizierungssystem das derzeit glaubhafteste und international anerkannteste für nachhaltige Waldbewirtschaftung. Global betrachtet sind FSC-zertifizierte Wälder derzeit noch begrenzt verfügbar. Durch unser bestens ausgebautes Netzwerk aus Rohkarton-Lieferanten, die alle über zertifizierte Karton-Produktionsstätten verfügen, können wir sicherstellen, dass wir ausreichende Mengen an FSC-Rohkarton zur Verfügung haben. Damit haben wir als weltweit erster Hersteller von Lebensmittelverpackungen die Voraussetzung geschaffen, dass alle Packungen, die bei uns produziert werden, das FSC-Logo tragen können. Darauf sind wir sehr stolz, denn es ist ein wichtiges Ziel innerhalb unserer Unternehmensstrategie, dem Corporate Compass.“

Im Corporate Compass von SIG Combibloc ist die verantwortungsvolle Beschaffung aller bei SIG Combibloc eingesetzten Materialien, Produkte und Services ein wesentlicher Eckpfeiler. Mit der Zusage, 100 % aller SIG-Packungen mit dem FSC-Logo labeln zu können, setzt SIG Combibloc die bisherigen Erfolge bei der verantwortlungsvollen Materialbeschaffung und -verarbeitung konsequent fort.

So war SIG Combibloc das führende Unternehmen, das weltweit alle Produktionsstätten nach den Kriterien des FSC für einen lückenlosen Produktkettennachweis (Chain of Custody (CoC)) zertifiziert hatte. Das FSC CoC-Zertifikat dokumentiert die hohen ökologischen Standards, nach denen SIG Combibloc arbeitet. Gleichermaßen war diese Zertifizierung die Grundlage dafür, dass SIG Combibloc als einer der ersten Hersteller Lebensmittelverpackungen anbieten konnte, die mit dem Label "FSC Mix" gekennzeichnet werden durften.

Kim Carstensen, Director General beim FSC International: „Hersteller und Handel können mit dem Angebot von FSC-zertifizierten Produkten ihre ökologische und sozial verantwortliche Verpflichtung zum Ausdruck bringen. Das FSC-Label auf Kartonpackungen zeigt, dass die verarbeiteten Holzfasern aus vorbildlich bewirtschafteten, FSC-zertifizierten Quellen stammen. Und es ist eine Garantie für Konsumenten, dass sie mit dem Kauf der entsprechenden Packung verantwortungsvoll handeln. Lebensmittel- und Getränkehersteller können einen wichtigen Beitrag für die Umwelt leisten und soziale Interessen wahren, indem sie mit dem FSC arbeiten. Zugleich sichern sie sich entscheidende Wettbewerbsvorteile.“

Anerkennung für das Engagement von SIG Combibloc kommt auch vom World Wide Fund for Nature (WWF). Die internationale Umweltschutzorganisation unterstützt die Arbeit des FSC aktiv und rät Verbrauchern dazu, beim Einkauf von Papier- und Holzprodukten auf das FSC-Siegel zu achten. Johannes Zahnen, zuständig für Forstpolitik und Unternehmenskooperationen beim WWF Deutschland: „SIG Combibloc ist seinem ambitionierten Ziel, ausschließlich FSC-gelabelte Kartonpackungen herzustellen und zu verkaufen, nahe gekommen. Wir begrüßen den Einsatz und die Vorreiterrolle von SIG Combibloc im Hinblick auf verantwortungsvolle Waldwirtschaft. Der WWF ist davon überzeugt, dass FSC einen bedeutenden Beitrag zum Walderhalt und zu einer besseren Waldbewirtschaftung leisten kann. Außer Schutzgebieten verhindert nur eine verantwortungsvolle Waldwirtschaft die Zerstörung des Waldes. ‚Erhalten durch verantwortungsvolles Nutzen‘ – dieses Motto sichert den dauerhaften Fortbestand des Waldes, seine Funktionsfähigkeit und seine Biodiversität. Mit der Entscheidung für SIG-Packungen mit FSC-Label unterstreichen Getränke- und Lebensmittelhersteller ihr ökologisch und sozial verantwortliches Denken und Handeln und geben Konsumenten die Möglichkeit, sich auch im Hinblick auf die Umwelt für ein ökologisch vorteilhaftes Produkt entscheiden zu können.“

Neue Design-Richtlinie

Die Entscheidung, das FSC-Label sichtbar auf die Packung zu bringen und sich damit deutlich als ökologisch verantwortungsvolles Unternehmen zu positionieren, trifft jeder Lebensmittel- und Getränkehersteller für sich. Um den Herstellern genügend Spielraum zu geben, das FSC-Label in das Verpackungsdesign zu integrieren, hat SIG Combibloc in Abstimmung mit dem FSC eine neue Design-Richtlinie für Kartonpackungen erarbeitet. Das FSC-Label kann nun sowohl auf einer der vier vollständig bedruckbaren Displayflächen der Kartonpackungen platziert werden, aber auch auf den so genannten seitlichen ‚Ohren‘ der Packungen oder auf dem Packungsboden. Diese Lösung ist beispielsweise eine probate Option bei kleinen Packungsformaten mit begrenztem Platz. Für Hersteller, die die Vorteile von FSC-gelabelten Verpackungen klar verständlich und zugleich emotional auf die Packung bringen wollen, wurde vom FSC zudem ein neues Logo mit dem Slogan „Wälder für immer für Alle (Forests for all forever)“ entwickelt.

Infobox FSC:

Das FSC®-Label

Der Forest Stewardship Council (FSC) ist eine internationale, gemeinnützige und unabhängige Organisation, die sich für die Förderung einer international verbindlichen, verantwortungsvollen und vorbildlichen Waldwirtschaft engagiert. Hierzu erstellt der FSC Zertifikate für Holz und Holzprodukte, die aus sozial und ökologisch verantwortlicher Waldwirtschaft kommen. Das FSC-Label wird an Produkte vergeben, deren Herstellung die international gültigen FSC-Standards erfüllt. Dazu gehören zum Beispiel die Einhaltung der Forstgesetze, die Gewährleistung des Artenschutzes und die Erhaltung schützenswerter Wälder.

SIG Combibloc (FSC® Lizensierungsnummer: FSC® C020428) ist einer der weltweit führenden Systemhersteller von Kartonpackungen und Füllmaschinen für Getränke und Lebensmittel und erzielte 2015 mit rund 5.000 Mitarbeitern in über 40 Ländern einen Umsatz von 1.720 Millionen Euro.

Ihr Kontakt:

Heike Thevis – Pressereferentin
SIG International Services GmbH

Rurstraße 58, D-52441 Linnich, Deutschland
Tel.: +49 2462 79 2608
Fax: +49 2462 79 17 2608
E-Mail: heike.thevis(at)sig.biz

Honorarfreie Veröffentlichung für redaktionelle Zwecke. Abdruck oder Veröffentlichung im Internet unter Angabe der Quelle: Mercurio Drinks - Pressemitteilungen aus der Getränkebranche (SIG Combibloc)

Adresse

Rurstraße 58
52441 Linnich
Deutschland

Telefon
+49 (0) 2462 / 79 - 0

Fax
+49 (0) 2462 / 79 - 2519

E-Mail
presse.de(at)sig.biz

Webseite

Kontakt

Heike Thevis, Pressereferentin

Telefon
+ 49 (0) 2462 / 79 2608

E-Mail
heike.thevis(at)sig.biz

Marken

Keine Nachrichten verfügbar.