Auf ein Glas – der Blog

SIG

SIG ist ein führender System- und Lösungsanbieter für aseptische Verpackungen. Wir arbeiten partnerschaftlich mit unseren Kunden zusammen, um Lebensmittel auf sichere, nachhaltige und bezahlbare Weise zu Verbrauchern auf der ganzen Welt zu bringen. Unsere Technologie und Innovationskraft ermöglichen es uns, unseren Kunden End-to-End-Lösungen für differenzierte Produkte, intelligentere Fabriken und vernetzte Verpackungen anzubieten, um den sich stetig wandelnden Bedürfnissen der Verbraucher gerecht zu werden.
 
Die Kompetenz und Erfahrung unserer rund 5.000 Mitarbeiter weltweit ermöglichen es uns, schnell und effektiv auf die Bedürfnisse unserer Kunden in mehr als 60 Ländern einzugehen. 2018 produzierte SIG 35 Milliarden Packungen und erzielte einen Umsatz von 1,7 Milliarden Euro.

SIG Combibloc: Neue Großinvestition in Brasilien - Extrusionsanlage im Werk Paraná

Wachstum von über 60 Prozent – Tendenz weiter steigend

(mer) SIG Combibloc entwickelt sich in Brasilien in rasantem Tempo. 2011 wurde in Campo Largo nahe Curitiba im brasilianischen Staat Paraná das erste südamerikanische Packstoffwerk des Unternehmens in Betrieb genommen. Ende 2012 verzeichnete SIG Combibloc Südamerika ein Wachstum von über 60 Prozent im Vergleich zum Geschäftsverlauf des Vorjahres. In der Folge wird bereits früher als geplant mit der zweiten Ausbaustufe des Werkes begonnen: Eine neue Großinvestition von über 36 Millionen Euro (100 Millionen brasilianische Real) sieht die Installation einer Extrusionsanlage vor, die es künftig ermöglicht, Rohkarton für die aseptischen Kartonpackungen von SIG Combibloc vor Ort zu beschichten.

Das Bauprojekt in Paraná wurde in modularer Bauweise geplant und umgesetzt. Mit der Fertigstellung des ersten Projektabschnittes konnte das Packstoffwerk Mitte 2011 nach nur 12-monatiger Bauzeit eröffnet und in Betrieb genommen werden. Mit der installierten Fertigungslinie wurde der bereits beschichtete Packstoff für die Kartonpackungen bedruckt, zugeschnitten, gestanzt und gesiegelt – so konnte der dynamische brasilianische Markt schnell und zuverlässig mit aseptischen Kartonpackungen von SIG Combibloc beliefert werden. Mit der jetzigen Investition und der Umsetzung des zweiten Bauabschnittes wird nun eine Extrusionsanlage installiert, die auch den Rohkarton für die Kartonpackungen vor Ort beschichten wird.

Laut Ricardo Rodriguez, Director and General Manager Südamerika bei SIG Combibloc, wurde das Jahr 2012 bei SIG Combibloc Südamerika mit einer Wachstumsrate von 60 Prozent gegenüber dem Vorjahr abgeschlossen. „Aus diesem Grund haben wir die Werkserweiterung mit einer weiteren Investition von 100 Millionen brasilianischen Real beschleunigt vorgenommen. Die Investition entspricht über 36 Millionen Euro. Damit hat SIG Combibloc das Projekt in der ursprünglich angekündigten Gesamthöhe von 270 Millionen Real nun vollständig abgeschlossen“, so Rodriguez.

Die Extrusionsanlage wird den Rohkarton für die Kartonpackungen von SIG Combibloc künftig vor Ort mit einer Polymer- und Aluminiumbeschichtung versehen. Die inneren Polymerschichten bilden eine Flüssigkeitsbarriere für das Produkt, die äußere Schicht hält Feuchtigkeit ab. Die hauchdünne Aluminiumschicht schützt das in der Kartonpackung abgefüllte Lebensmittel vor Licht, Sauerstoff und Fremdaromen. Nach der Beschichtung werden die Kartonpackungen bedruckt, zugeschnitten, gestanzt und gesiegelt.

Brasilien ist der wichtigste südamerikanische Markt für haltbar in Kartonpackungen verpackte Lebensmittel. Laut Schätzungen des Forschungsinstituts Canadean belief sich in Brasilien der Absatz von aseptischen Kartonpackungen im Jahr 2012 auf mehr als 13 Milliarden Stück. Bis 2015 wird ein weiterer Anstieg des Absatzes von aseptischen Kartonpackungen um jährlich 8 Prozent prognostiziert.

Pressekontakt
Heike Thevis – Pressereferentin
SIG International Services GmbH
Rurstraße 58
52441 Linnich
Tel.: +49 (0) 2462 79 2608
Fax: +49 (0) 2462 79 17 2608
E-Mail: heike.thevis(at)sig.biz

Honorarfreie Veröffentlichung für redaktionelle Zwecke. Abdruck oder Veröffentlichung im Internet unter Angabe der Quelle: Mercurio Drinks - Pressemitteilungen aus der Getränkebranche (mer / SIG Combibloc)

Adresse

Rurstraße 58
52441 Linnich
Deutschland

Telefon
+49 (0) 2462 / 79 - 0

Fax
+49 (0) 2462 / 79 - 2519

E-Mail
presse.de(at)sig.biz

Webseite

Kontakt

Heike Thevis, Pressereferentin

Telefon
+ 49 (0) 2462 / 79 2608

E-Mail
heike.thevis(at)sig.biz

Marken

Keine Nachrichten verfügbar.