Auf ein Glas – der Blog

SIG

SIG ist ein führender System- und Lösungsanbieter für aseptische Verpackungen. Wir arbeiten partnerschaftlich mit unseren Kunden zusammen, um Lebensmittel und Getränke auf sichere, nachhaltige und bezahlbare Weise zu Verbrauchern auf der ganzen Welt zu bringen. Unsere einzigartige Technologie und herausragende Innovationskraft ermöglichen es uns, unseren Kunden End-to-End-Lösungen für differenzierte Produkte, intelligentere Fabriken und vernetzte Verpackungen anzubieten, um den sich stetig wandelnden Bedürfnissen der Verbraucher gerecht zu werden. Nachhaltigkeit ist integraler Bestandteil unserer Geschäftstätigkeit. Unser Way Beyond Good verfolgt das Ziel, ein Verpackungssystem für Lebensmittel zu schaffen, das net-positive ist.

SIG wurde 1853 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Neuhausen, Schweiz. Die Kompetenz und Erfahrung unserer rund 5.500 Mitarbeiter weltweit ermöglichen es uns, schnell und effektiv auf die Bedürfnisse unserer Kunden in mehr als 60 Ländern einzugehen. 2019 produzierte SIG 38 Milliarden Packungen und erzielte einen Umsatz von 1,8 Milliarden Euro. SIG hat ein AA ESG-Rating durch MSCI, eine Bewertung von 18,8 (geringes Risiko) durch Sustainalytics und ein Platin CSR-Rating durch EcoVadis. Weitere Informationen finden Sie unter www.sig.biz

Wachstumsmarkt Thailand: DPO will die Produktionskapazität mit SIG-Equipment um 80 Prozent erhöhen

DPO – CFA 124

In Thailand erweitert der staatlich geführte Milchkonzern „Dairy Farming Promotion Organization of Thailand (DPO)“ die Produktionskapazität. Im Produktionswerk Muaklek, dem größten milchverarbeitenden Betrieb von DPO, sind jetzt drei Highspeed-Füllmaschinen des Typs CFA 124 von SIG Combibloc in Produktion gegangen. Jede einzelne Maschine kann pro Stunde bis zu 24.000 Kartonpackungen aseptisch füllen. Foto: SIG Combibloc

Staatlicher Milchkonzern nimmt drei weitere SIG-Füllmaschinen in Betrieb

(mer) In Thailand erweitert der staatlich geführte Milchkonzern „Dairy Farming Promotion Organization of Thailand (DPO)“ die Produktionskapazität. Im Produktionswerk Muaklek, dem größten milchverarbeitenden Betrieb von DPO, sind jetzt drei Highspeed-Füllmaschinen des Typs CFA 124 von SIG Combibloc in Produktion gegangen. Jede einzelne Maschine kann pro Stunde bis zu 24.000 Kartonpackungen aseptisch füllen. In einem ersten Schritt werden damit Milchprodukte der Marke „Thai-Danish“ in combiblocMini 125 ml und 200 ml gefüllt. Mit der Inbetriebnahme dieser Füllmaschinen setzen DPO und SIG Combibloc die bisherige Zusammenarbeit fort, die 2004 ihren Anfang nahm.

Anfang des 20. Jahrhunderts begannen in Thailand die ersten Bauern, Milchkühe zu halten. Deutlich vorangetrieben wurde die thailändische Milchwirtschaft mit der Errichtung des „Thai Danish Farm and Training Centre (TDDF)“ in Muaklek. Es entstand in Zusammenarbeit zwischen der thailändischen und der dänischen Regierung und hatte das Ziel, die Milchwirtschaft in Thailand zu fördern. Dazu gehörte es, Milchkühe ins Land zu bringen, Milchbauern auszubilden, Farmgebäude zu errichten, moderne Produktions- und Verarbeitungstechnologien bereitzustellen und einen Markt für verarbeitete Milch und Milchprodukte zu schaffen. Diese Organisation wurde 1971 von der thailändischen Regierung übernommen und wird seither unter dem Namen „Dairy Farming Promotion Organization of Thailand (DPO)“ geführt.

DPO betreibt heute vier Großmolkereien, in denen UHT-Milch produziert wird. Dazu gehören DPO-Sukhothai im Norden des Landes, DPO-Khon Kaen (Nord-Osten), DPO-Muaklek (Zentral-Thailand) und DPO-Pranburi im Süden. Im DPO-Werk Sukhothai sind bereits Füllmaschinen von SIG Combibloc in Betrieb: drei CFA 124 zur Abfüllung von combiblocMini und eine CFA 712 zur Abfüllung von combiblocSmall. Die positiven Erfahrungen, die DPO bisher mit der SIG-Fülltechnologie machte, bewegten das DPO-Management, auch beim Ausbau des Werkes Muaklek auf SIG-Füllmaschinen zu setzen.

Gemeinsam zum Ziel

Somporn Srimuang, Head of DPO-Muaklek: “Wir sind eine gemeinnützige Organisation. Als zentraler Grundsatz gilt für uns die Devise: Wenn es unseren Bauern gut geht und sie mit ihren Betrieben wachsen, dann können auch wir bei DPO wachsen. Und das tun wir. Die neuen Highspeed-Füllmaschinen von SIG Combibloc werden uns bei der Erreichung unseres Zieles helfen, in Muaklek die Verarbeitung von heute 250 Tonnen Rohmilch am Tag in den kommenden drei Jahren auf 450 Tonnen zu erhöhen. Die Effizienz und Flexibilität der SIG-Füllmaschinen, die wir in Sukhothai in Betrieb haben, macht uns sicher, dass die Technologie von SIG Combibloc auch für das Werk Muaklek die richtige Wahl ist.“

Vatcharapong Ungsrisawasdi, Country Manager Thailand bei SIG Combibloc: “Wir sind stolz darauf, dass sich DPO auch bei der Erweiterung der Produktionskapazitäten in Muaklek für unsere Fülltechnologie entscheiden hat. Die Füllmaschinen CFA 124 sichern DPO eine schnelle, effiziente und flexible Produktion. Mit ein und derselben Füllmaschine lassen sich sämtliche Volumen von 125, 150, 180, 200 und 250 ml abfüllen. Die Ein- und Umstellung auf ein gewünschtes Volumen ist mit wenigen Handgriffen und über Einstellungen auf dem Touch-Screen-Monitor gemacht.“

SIG Combibloc ist einer der weltweit führenden Systemhersteller von Kartonpackungen und Füllmaschinen für Getränke und Lebensmittel und erzielte 2016 mit mehr als 5.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 1.724 Millionen Euro.

 

 

Ihr Kontakt:
Heike Thevis – Pressereferentin
SIG International Services GmbH
Rurstraße 58, D-52441 Linnich, Deutschland
Tel.: +49 2462 79 2608   
Fax: +49 2462 79 17 2608
E-Mail: heike.thevis(at)sig.biz



Honorarfreie Veröffentlichung für redaktionelle Zwecke. Abdruck oder Veröffentlichung im Internet unter Angabe der Quelle: Mercurio Drinks - Pressemitteilungen aus der Getränkebranche (Mercurio Drinks/SIG Combibloc)

DPO – CFA 124

In Thailand erweitert der staatlich geführte Milchkonzern „Dairy Farming Promotion Organization of Thailand (DPO)“ die Produktionskapazität. Im Produktionswerk Muaklek, dem größten milchverarbeitenden Betrieb von DPO, sind jetzt drei Highspeed-Füllmaschinen des Typs CFA 124 von SIG Combibloc in Produktion gegangen. Jede einzelne Maschine kann pro Stunde bis zu 24.000 Kartonpackungen aseptisch füllen. Foto: SIG Combibloc

Adresse

Rurstraße 58
52441 Linnich
Deutschland

Telefon
+49 (0) 2462 / 79 - 0

Fax
+49 (0) 2462 / 79 - 2519

E-Mail
presse.de(at)sig.biz

Webseite

Kontakt

Heike Thevis, Pressereferentin

Telefon
+ 49 (0) 2462 / 79 2608

E-Mail
heike.thevis(at)sig.biz

Marken

Keine Nachrichten verfügbar.