Auf ein Glas – der Blog

Thomas Henry

Die Story von Thomas Henry
Thomas Henry gelang es 1773 erstmals, Wasser mit Kohlensäure anzureichern und den Menschen zu einem prickelnderen Geschmackserlebnis zu verhelfen. Er ist deshalb der Namensgeber einer exklusiven Auswahl von Erfrischungsgetränken, die dieser Tradition vollauf gerecht werden.

Thomas Henry’s wurden gemeinsam mit erfahrenen Barkeepern für die Ansprüche erwachsener Genießer entwickelt und sind aus ausgesuchten Zutaten komponiert, die Liebhaber klassischer Longdrinks ebenso begeistern werden wie Puristen und Kreative.

Thomas Henry‘s sind dafür geschaffen, einen guten Gin oder hervorragenden Wodka eine ganze Nacht lang zu begleiten. Thomas Henry’s sind erwachsen und intensiv im Geschmack. Und sie sehen verdammt gut aus.

Des Henry’s neue Kisten und Flaschen

Mit größeren Gebinden und echten Mehrweg PET Flaschen startet Thomas Henry in 2013.

(mer) Pünktlich zum Jahresbeginn zeigt sich Thomas Henry erneut von seiner innovativen Seite. Die Berliner Bitterlimonaden-Spezialisten präsentieren gleich mehrere interessante Neuheiten.

Größere Kiste, gleicher Preis - Die Kiste Thomas Henry á 0,2l Flaschen hat sich vergrößert. Statt 20 Flaschen, bekommt man jetzt 24 Flaschen für den gleichen Preis.
Neue PET Flasche - Die Sorten Spicy Ginger, Ginger Ale, Tonic Water und Bitter Lemon werden ab sofort in einer neu konzipierten PET Flasche angeboten. Mit einer dickeren, robusteren Außenwand sowie neuem Verschluss kann Thomas Henry einen höheren Kohlensäuregehalt zuführen und gewährleistet eine längere Haltbarkeit derer.
Mehrweg - Die PET-Literflaschen sind ab jetzt echte Mehrwegflaschen und damit der Umwelt zuliebe besser verwertbar. Dafür fällt zudem nur noch der günstigere Pfand von 0,15€ an.

Thomas Henry erleben
Vor Kurzem eröffnete Thomas Henry zusammen mit dem englischen Traditions-Gin Tanqueray No. TEN die erste Gin Tonic Pop-Up-Bar Deutschlands. In der G&T Bar in der Friedrichstraße 113 in Berlin-Mitte darf ein Jahr lang die Wandlungsfähigkeit und Vielfältigkeit des beliebten Longdrink-Klassikers zelebriert werden.
www.facebook.de/GnTBar

Über Thomas Henry
1773 gelang es dem Briten Thomas Henry erstmals, Wasser mit Kohlensäure anzureichern und somit den Menschen zu einem prickelnden Geschmackserlebnis zu verhelfen. In dieser Tradition steht sein Name heutzutage Pate für das gleichnamige junge Berliner Unternehmen. Mit ihrem Trendgespür bereichert das deutsche Start-Up seit 2011 die Gastronomielandschaft und begeistert Longdrink-Liebhaber, aber auch Freunde nichtalkoholischer Getränke. Soda, Tonic Water, Bitter Lemon, Ginger Ale, Spicy Ginger und Elderflower Tonic sechs Begleiter für exzellente Drinks mit ausgesuchte Zutaten und köstlichem Geschmack. Das Berliner Unternehmen erfreut sich mittlerweile auch im Ausland großer Beliebtheit. Bis Ende 2013 soll Thomas Henry in 25-30 Ländern verkauft werden.

Pressekontakt:
Dorett Bothmann
Barworkz | Agentur für Beverage Consulting und Kommunikation
E-Mail: presse(at)thomas-henry.de
Tel.: +49 (0) 30 2332 994 - 54
www.thomas-henry.de
www.facebook.de/thomashenry

Honorarfreie Veröffentlichung für redaktionelle Zwecke. Abdruck oder Veröffentlichung im Internet unter Angabe der Quelle: Mercurio Drinks - Pressemitteilungen aus der Getränkebranche (mer / Diageo Deutschland GmbH)

Adresse

Thomas Henry GmbH & Co. KG
Bessemerstraße 22
12103 Berlin

Telefon
+49 (0)30 398 86 796

Fax
+49 (0)30 398 86 804

E-Mail
info(at)thomas-henry.de

Webseite

Kontakt

Intesar Mahmoud

Telefon
+49 (0) 30 / 75 76 57 95-0

E-Mail
presse@thomas-henry.de