Auf ein Glas – der Blog

Warsteiner Brauerei

Die Warsteiner Brauerei, gegründet 1753, zählt zu den größten Privatbrauereien Deutschlands. Ihr Flaggschiff ist die Marke WARSTEINER Premium Pilsener, die deutschlandweit zu den beliebtesten Biermarken zählt. Neben der Warsteiner Brauerei gehören zur Warsteiner Gruppe auch die Paderborner Brauerei (Paderborner, Isenbeck, Weissenburg), die Herforder Brauerei (u.a. Herforder Pils), die Privatbrauerei Frankenheim (Frankenheim Alt) sowie eine Beteiligung  an der König Ludwig Schlossbrauerei Kaltenberg (König Ludwig Dunkel, König Ludwig Weissbier, König Ludwig Hell). Mittlerweile vertreibt die Warsteiner Gruppe ihre Produkte in über 60 Länder der Welt.

Warsteiner Brauerei baut strategische Partnerschaft mit Mahou San Miguel aus

San Miguel

Zum 1. Juni 2017 wird die familiengeführte Brauerei aus dem Sauerland die internationale Bierspezialität San Miguel in ihr deutsches Vertriebsnetz aufnehmen.

Nationale Vertriebsrechte ab Juni 2017 gesichert

(mer) Die Warsteiner Brauerei und der spanische Marktführer Mahou San Miguel bauen ihre Vertriebspartnerschaft weiter aus. Zum 1. Juni 2017 wird die familiengeführte Brauerei aus dem Sauerland die internationale Bierspezialität San Miguel in ihr deutsches Vertriebsnetz aufnehmen. Damit erweitert die Brauerei ihr vielseitiges Sortiment um ein internationales Erfolgsprodukt.

„Wir freuen uns sehr, den Vertrieb für die Mahou San Miguel Gruppe in Deutschland zu übernehmen. San Miguel ist ein international erfolgreiches Bier im gehobenen Preissegment, mit dem wir unser Premium-Biersortiment für eine jüngere Zielgruppe sinnvoll erweitern“, sagt Martin Hötzel, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing der Warsteiner Gruppe. Er ist sich sicher: „Der deutsche Biermarkt bietet gute Wachstumschancen für San Miguel. Zum einen durch den anhaltenden Trend zu Bierspezialitäten. Zum anderen lernen viele das Bier in ihrem Spanien-Urlaub kennen und fragen das Produkt hier nach. Über unser starkes Vertriebsnetz können wir den Durst nach dem einzigartigen Lebensgefühl von San Miguel zukünftig gut löschen“, sagt Hötzel.

Erik d’Auchamp, Geschäftsführer International von Mahou San Miguel, ergänzt: „Wir sind mit dem Ausbau unserer strategischen Brauereikooperation sehr zufrieden. Mit der Warsteiner Brauerei haben wir einen Partner gefunden, der uns zukünftig dabei unterstützen wird, unsere Marktposition im wichtigen Kernmarkt Deutschland weiter erfolgreich auszubauen. Warsteiner ist hierfür zweifelsfrei der richtige Partner.“

Mit der familiengeführten, spanischen Braugruppe Mahou San Miguel besteht seit 2010 eine erfolgreiche Kooperation für die Distribution von Warsteiner Premium Pilsener in Spanien, Portugal und Andorra. Mit Unterzeichnung der Vertriebsrechte für San Miguel in Deutschland wird die strategische Partnerschaft mit dem spanischen Marktführer signifikant ausgebaut.

Über Mahou San Miguel

Mahou San Miguel ist eine zu 100 Prozent familiengeführte, spanische Brauerei, die mit einem Produktionsanteil von 34 Prozent Marktführer ihres Landes ist. Das Unternehmen verfügt über acht Brauereistandorte, davon sieben in Spanien und einen in Indien, drei Mineralbrunnen mit eigenen Abfüllbetrieben und eine Fachbelegschaft von rund 3.000 Mitarbeitern.

Die Unternehmensgeschichte begann vor mehr als 125 Jahren, mit der Gründung von Mahou im Jahr 1890. Seitdem ist das Unternehmen kontinuierlich gewachsen. Im Jahr 2000 übernahm Mahou das Unternehmen San Miguel. Die Marke Reina von den Kanaren kam im Jahr 2004 zum Portfolio dazu, gefolgt von Cervezas Alhambra im Jahr 2007. Mit dem Ankauf von Solán de Cabras im Jahr 2011 wurde das Geschäft weiter diversifiziert.

Das Angebot umfasst eine Vielzahl spanischer Biere, darunter Mahou Cinco Estrellas, San Miguel Especial und Alhambra Reserva 1925 sowie Produktinnovationen dieser Kategorie wie beispielsweise San Miguel 0,0%, San Miguel 0,0 Isotonic und San Miguel ECO, und darüber hinaus Marken, die für von Zöliakie betroffene Menschen geeignet sind, zum Beispiel San Miguel glutenfrei und Mahou Cinco Estrellas glutenfrei. Das Unternehmen bietet dank Verträgen mit Partnern wie Carlsberg und Warsteiner eine große Auswahl internationaler Biere und darüber hinaus Mineralwasser unter Markennamen wie beispielsweise Solán de Cabras an.

Internationalisierung ist eine der strategischen Hauptsäulen des Unternehmens für seine weitere Geschäftsentwicklung. Das Unternehmen produziert über 70 Prozent des weltweit konsumierten spanischen Bieres und ist in mehr als 70 Ländern vertreten.

Warsteiner Brauerei

Die Warsteiner Brauerei, gegründet 1753, zählt zu den größten Privatbrauereien Deutschlands. Ihr Flaggschiff ist die Marke WARSTEINER Premium Pilsener, die deutschlandweit zu den beliebtesten Biermarken zählt. Neben der Warsteiner Brauerei gehören zur Warsteiner Gruppe auch die Paderborner Brauerei (Paderborner, Isenbeck, Weissenburg), die Herforder Brauerei (u.a. Herforder Pils), die Privatbrauerei Frankenheim (Frankenheim Alt) sowie eine Beteiligung  an der König Ludwig Schlossbrauerei Kaltenberg (König Ludwig Dunkel, König Ludwig Weissbier, König Ludwig Hell). Mittlerweile vertreibt die Warsteiner Gruppe ihre Produkte in über 60 Länder der Welt.

Für nähere Informationen:
Warsteiner Brauerei Haus Cramer KG
Abt. Unternehmenskommunikation
Domring 4-10
59581 Warstein
Tel.: 02902-88 1799
Fax: 02902-88 1412
E-Mail: presse(at)warsteiner.com
Website: www.warsteiner.de

Honorarfreie Veröffentlichung für redaktionelle Zwecke. Abdruck oder Veröffentlichung im Internet unter Angabe der Quelle: Mercurio Drinks - Pressemitteilungen aus der Getränkebranche (mer / Warsteiner)

San Miguel

Zum 1. Juni 2017 wird die familiengeführte Brauerei aus dem Sauerland die internationale Bierspezialität San Miguel in ihr deutsches Vertriebsnetz aufnehmen.

Adresse

Domring 4-10
59581 Warstein
Deutschland

Telefon
+49 (0) 2902 / 88 0

Fax
+49 (0) 2902 / 88 12 99

E-Mail
info(at)warsteiner.com

Webseite

Kontakt

Sinje Vogelsang, Leiterin Unternehmenskommunikation

Telefon
+49 (0) 2902 / 88 1337

E-Mail
SVogelsang(at)warsteiner.com