Auf ein Glas – der Blog

Wein-Plus

Über Wein-Plus
Wein-Plus wurde 1998 von dem Weinliebhaber und Diplom-Informatiker Utz Graafmann als Plattform gegründet, auf der sich Nutzer neutral und unabhängig über Wein informieren und austauschen können.

Heute ist wein-plus.de mit 13 festangestellten und 20 freien Mitarbeitern eines der weltweit größten und meistgenutzten unabhängigen Internet-Angebote zum Thema Wein. Derzeit enthält es über 500.000 abrufbare Seiten, darunter auch ein Angebot in englischer Sprache.

Übrigens: Suchen Sie für Beiträge zum Thema Wein fachlich kompetente Zitate, Aussagen, O-Töne oder fachliche Auskünfte, die garantiert frei von Handelsinteressen sind?
Sprechen Sie uns an!

Wein-Plus Convention kommt nach München

Neue Weinmesse mit geprüfter Ausstellerqualität

Erlangen, März 2014 - Am 12. und 13. April 2014 findet in der Alten Kongresshalle an der Theresienwiese in München die erste Wein-Plus Convention in Süddeutschland statt. Auf der neuartigen Weinmesse für private Weinfreunde und Fachleute aus Gastronomie und Handel bieten rund 100 Aussteller aus zahlreichen europäischen Ländern Weine, Spirituosen und Delikatessen zur Verkostung und zum Kauf an. Kooperationspartner der Veranstaltung, die vom europäischen Weinnetzwerk Wein-Plus organisiert wird, sind das Weinmagazin Vinum, der Verband Deutscher Prädikatsweingüter (VDP), Selters Mineralquellen, die Gebietsweinwerbung Frankenwein sowie die Jungwinzer-Initiative “Generation Riesling” des Deutschen Weininstituts (DWI).

Wein-Plus Präsentation nur mit klassifizierten Erzeugern
Die Wein-Plus Convention unterscheidet sich deutlich von einer traditionellen Weinmesse: „Die Anbieter mussten ein hohes Qualitätsniveau ihrer Weine vorweisen, um als Aussteller zur Wein-Plus Präsentation, die das Herzstück der Convention ist, zugelassen zu werden“, erklärt Utz Graafmann, Gründer und Geschäftsführer von Wein-Plus. „Nur so können die Besucher viele wirklich exzellente Weine kennenlernen und mit hochkarätigen Winzern persönlich ins Gespräch kommen.” Daher war die Redaktion des renommierten Weinführers von Wein-Plus gewissermaßen an der Vorauswahl der Aussteller beteiligt: In der zentralen Wein-Plus Präsentationszone treten nur Winzer auf, die im Führer mit mindestens einem Stern klassifiziert sind. Die Erzeugerklassifikation reicht von einem bis fünf Sternen und besagt, dass der betreffende Winzer mit seinen Weinen über einen repräsentativen Zeitraum ein überdurchschnittlich hohes Qualitätsniveau gezeigt hat. “Das bedeutet für die Besucher mehr Sicherheit bei der Weinauswahl”, erläutert Graafmann. Der Wein-Plus-Weinführer wird besonders für sein unbeeinflusstes, differenziertes und tendenziell eher strenges Urteil geschätzt und beinhaltet mehr als 120.000 professionelle Weinbeurteilungen.

Lieferservice für Produkte
Neben der Wein-Plus Präsentation setzen die Deutschland-Schwerpunkte Franken und “Generation Riesling” besondere Akzente, und auch aus Österreich, Italien und Frankreich reisen Weinerzeuger nach München an. Darüber hinaus bietet die Messe kulinarische Spezialitäten wie Käse, Salami, Pesto von Weltmeister Sergio Muto aus Genua und sogar Exotisches wie Bananenwein. Auch ein Bereich "Caractères & Terroirs de Champagne" mit hochwertigen Winzerchampagnern ist geplant. Sämtliche auf der Messe angebotenen Produkte lassen sich direkt zu Ab-Hof-Preisen mitnehmen oder bestellen. Über den Logistik-Dienstleister UPS können sich die Besucher ihre Einkäufe auch bequem gleich nach der Veranstaltung nach Hause liefern lassen.

Münchener Weinworkshops und moderne Medien
Teil der Wein-Plus Convention sind erstmals auch die Münchener Weinworkshops - ein vielseitiges Rahmenprogramm für Einsteiger und Profis mit Vorträgen, Seminaren und Verkostungen. In den Workshops, die von namhaften Experten aus der Weinszene anschaulich gestaltet werden, können die Messebesucher sich über Wein weiterbilden, ihre Sensorik verbessern und die Besonderheiten von Weinregionen und Weinstilen kennenlernen. Als innovatives Event zeichnet sich die Convention auch durch die konsequente Einbindung moderner Medien wie QR-Codes, digitale Verkostungsgutscheine, eine Twitterwall und öffentliches WLAN aus. Dadurch ist es auch Bloggern einfach möglich, sofort über ihre Eindrücke im Netz zu berichten.

Location im Herzen der Stadt
Die Wein-Plus Convention findet an mehreren Terminen pro Jahr in verschiedenen Großstädten in Deutschland statt. Nach dem großen Premierenerfolg im November 2013 in Frankfurt mit rund 3.000 Besuchern haben sich die Organisatoren bewusst für die bayerische Landeshauptstadt als nächsten Veranstaltungsort entschieden. Utz Graafmann: “München hat von jeher eine hohe Weinaffinität und gilt zudem als Tor nach Österreich und Italien. Die Menschen hier verstehen zu leben, sind aufgeschlossen und kulinarisch interessiert. Dabei bildet die Alte Kongresshalle mit ihrer lichten und großzügigen Atmosphäre den perfekten Rahmen für unsere Wein- und Genussmesse. Und sie liegt auch noch denkbar zentral: Die Besucher können direkt auf der Theresienwiese parken, wo im Herbst das Oktoberfest stattfindet, und die U-Bahn-Station ist direkt vor der Tür. Somit bieten nicht nur das Ausstellungsangebot und das Begleitprogramm, sondern auch die Infrastruktur beste Voraussetzungen, um gute Weine und andere Köstlichkeiten zu probieren und vielleicht auch ein paar Ostergeschenke einzukaufen.” Der Eintritt zur Wein-Plus Convention mit Ausstellung und Münchener Weinworkshops beträgt 20 Euro, für Mitglieder von Wein-Plus ist der Besuch kostenlos. Die Veranstaltung ist geöffnet am Samstag, 12. April, von 14 bis 21 Uhr und am Sonntag, 13. April, von 13 bis 19 Uhr. Weitere Informationen unter convention.wein-plus.eu.

Pressekontakt:
Alexander Schreck
Wein-Plus Eventmarketing GmbH
Wetterkreuz 19
91058 Erlangen
Telefon: +49 9131 7550-62
Telefax: +49 9131 7550-51
E-Mail: convention(at)wein-plus.eu
Internet: convention.wein-plus.eu

Adresse

Wetterkreuz 19
91058 Erlangen
Deutschland

Telefon
+49 (0) 9131 / 75 50 - 0

Webseite

Kontakt

Utz Graafmann, Herausgeber und Geschäftsführer

Telefon
+49 (0) 9131 / 75 50 11

Kontakt

Marcus Hofschuster, Verkostungs- und Redaktionsleiter

Telefon
+49 (0) 9131 / 75 50 21

E-Mail
hofschuster(at)wein-plus.eu

 

Marken

Keine Nachrichten verfügbar.