Auf ein Glas – der Blog

Bischoff

Daß die einzige Brauerei der Nordpfalz seit ihrer Gründung im Jahre 1866 ein reines Familienunternehmen geblieben ist, kann man schon als eine Besonderheit bezeichnen.

Der Geburtsort des Bischoff-Bieres war eine Scheune inmitten von Winnweiler, die Christian Bischoff (1843 - 1887) zu einem kleinen Brauereibetrieb umbaute. Am 7. Dezember 1866 war es dann soweit: Das erste Bischoff-Bier wurde ausgeschenkt. Schon seit 1884 wurde die gesamte Brauerei-Anlage in die Imsbacher Straße verlegt, heute heißt sie "An den Hopfengärten", weil hier früher Hopfen wuchs.

Nach dem Tode des Gründers ging die Firmenleitung an seine Söhne Christian Ludwig und Richard Bischoff über und später an Herbert und Kurt Bischoff.Den dynamischen Ausbau, eine permanente Modernisierung sowie diekontinuierliche Erweiterung der Produktpalette setzten Christian BischoffsUrenkel, Dr. Horst Bischoff und Gerd Bischoff jahrzehntelang erfolgreich um.Mit Dr. Sven Bischoff und Dr. Erik Bischoff übernahm im Jahr 2001 bereitsdie 5. Generation unternehmerische Verantwortung.

Keine Nachrichten verfügbar.