Auf ein Glas – der Blog

Reissdorf

Die Privat-Brauerei Heinrich Reissdorf und der aktuelle Kölsch-Markt
Die Privat-Brauerei Heinrich Reissdorf, die ausschließlich und aus Tradition Kölsch als obergärige Bier-Spezialität braut, behauptet sich weiterhin mit Erfolg auf dem Kölschmarkt, der sein Herz im Regierungsbezirk Köln und rund um die Domstadt hat. Reissdorf Kölsch "knackte" 2003 als erste Solo- und als erste private Kölsch-Brauerei überhaupt die 600.000 hl-Ausstoßlinie und übertraf dieses Ergebnis seitdem jedes Jahr deutlich.

2009 erreichte die Privat-Brauerei einen Ausstoß von 630.000 hl. 2010 brachte der Marktführer in Köln als erste Kölsch-Brauerei das isotonische Reissdorf Alkoholfrei auf den Markt.

Das sichert Reissdorf nicht nur einen Platz unter den TOP 40 der deutschen Braulandschaft , sondern auch die "kölsche" Marktführerschaft am Rhein. Auch in schwieriger werdenden Bier-Zeiten ist Michael von Rieff, der Geschäftsführender Gesellschafter von Reissdorf, optimistisch, in Kölsch-Köln die Nummer 1 zu behaupten.

Reissdorf Kölsch, meistgetrunken in Köln, hat durstige Freunde in fast allen Generationen. Besonders erfreulich für die ebenso traditionell orientierte wie innovative Brauerei: Reissdorf Kölsch schmeckt auch und besonders der jüngeren Generation. Eine Studie der Brauerei belegt dies eindeutig.

Keine Nachrichten verfügbar.

Adresse

Emil-Hoffmann-Str. 4-10
50996 Köln
Deutschland

Telefon
+49 (0) 2236 / 96 55 - 0

Fax
+49 (0) 2236 / 96 55 - 235

E-Mail
kontakt(at)reissdorf.de

Webseite

Kontakt

Michael von Rieff

Telefon
+49 (0) 2236-96 55-0

E-Mail
kontakt(at)reissdorf.de

Kontakt

ARI information, Herr Alexander Richter

Telefon
+49 (0) 2173 – 938881

E-Mail
pressebuero-ari(at)t-online.de