Auf ein Glas – der Blog

Versuchs- und Lehranstalt für Brauerei in Berlin (VLB)

Die Versuchs- und Lehranstalt für Brauerei in Berlin (VLB) ist ein von der Brau- und Malzindustrie im Jahre 1883 als Verein gegründetes und bis heute überwiegend von ihr getragenes weltweit bekanntes Institut, das durch den Betrieb und Unterhalt von Lehr-, Versuchs- und Forschungseinrichtungen der Förderung der Brauwirtschaft dient.

Über Verträge mit dem Land Berlin ist eine enge Anbindung und Kooperation mit der Technischen Universität Berlin, insbesondere die Ausbildung der Diplom-Ingenieure, Diplom-Braumeister und Braumeister gesichert.

Die VLB ist Träger des Instituts für Gärungsgewerbe und Biotechnologie zu Berlin (IfGB).

  • Forschung
  • Lehre
  • Information
  • Beratung und
  • Dienstleistung

für die Brau- und Getränkeindustrie einschließlich der Zulieferindustrie.
Die VLB ist das Modell eines besonders engen Verbundes technischer und industrieller Praxis mit wissenschaftlicher Lehre und Forschung.

Mehr zum Thema Brauereigeschichte bietet die Gesellschaft für die Geschichte und Bibliographie des Brauwesens E.V. (GGB) an.

Keine Nachrichten verfügbar.

Adresse

Seestraße 13
13353 Berlin
Deutschland

Telefon
+49 (0) 30-45080-0

Fax
+49 (0) 30-45360-69

Webseite

Kontakt

Olaf Hendel

E-Mail
hendel(at)vlb-berlin.org

Marken

Keine Nachrichten verfügbar.